Universität Wien FIND

060054 PR Lehrgrabung 1+2 (vierwöchig) (2017S)

Buchberg am Attersee, 10./17.07.-04./11.08.2017

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Bevorzugt werden Studierende, die auch die LV Vermessungskunde und die LV Grundlagen der Stratigrafie besuchen oder besucht haben.
Erforderlich: Festes Schuhwerk; Zeckenschutzimpfung.
Grabungsquartier ist ein Schulgebäude in Attersee am Attersee.

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Vorbesprechung: 20.03.2017, 11 Uhr c.t. im Hörsaal 7
Lehrgrabung: 17. Juli bis 11. August


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Forschungsgrabung in Zusammenarbeit mit der Kulturdirektion des Landes Oberösterreich; im Areal einer vielphasigen urgeschichtlichen Siedlung mit Ringwall am Buchberg im Attergau (Gem. Attersee).
LG 1: Die Studierenden sollen grundlegende Prinzipien archäologischer Ausgrabungen verstehen (Mitarbeit in einer Gruppe).
LG 2: Die Studierenden sollen ihre Kompetenzen bezüglich das Treffen von Entscheidungen im Rahmen archäologischer Ausgrabungen ausbauen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Praktische Mitarbeit bei der Forschungsgrabung
-Ausfertigung eines schriftlichen Berichts zur Grabung
Praktische Mitarbeit (50 %), abzugebender Text (50 %)

3 Seiten Text bis zum 30. September.
-Lehrgrabung 1: What are the principle stages and phases of an archaeological excavation? Indicate which of these can run in parallel und which are sequential.
-Lehrgrabung 2: How do tactical decisions reflect overall strategy on Buchberg am Attersee Ringwall and/or Buchberg NW campaign 2017? What future tactics could be deployed within the current strategy, and how might the strategy be developed in future?

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 31.08.2017 11:48