Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

060054 SE Von Rom bis Karakorum (2020W)

Urbane Landschaften des Mittelalters zwischen Europa und Eurasien (Bachelorseminar)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 07.10. 15:30 - 17:00 Hybride Lehre
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 14.10. 15:30 - 17:00 Hybride Lehre
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 21.10. 15:30 - 17:00 Hybride Lehre
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 28.10. 15:30 - 17:00 Hybride Lehre
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 04.11. 15:30 - 17:00 Digital
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 11.11. 15:30 - 17:00 Digital
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 18.11. 15:30 - 17:00 Digital
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 25.11. 15:30 - 17:00 Digital
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 09.12. 15:30 - 17:00 Digital
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 16.12. 15:30 - 17:00 Digital
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 13.01. 15:30 - 17:00 Hybride Lehre
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 20.01. 15:30 - 17:00 Hybride Lehre
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG
Mittwoch 27.01. 15:30 - 17:00 Hybride Lehre
Seminarraum 13 Franz-Klein-Gasse 1 4.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Thema des Seminars sind urbane Landschaften im mittelalterlichen Europa bis nach Eurasien. Das Bachelorseminar soll Sie befähigen, eine schriftliche Bachelorarbeit im Bereich der historischen Archäologie zu verfassen. Hierzu erarbeiten Sie zusammen mit der LV-Leitung ein konkretes archäologisches Fallbeispiel und entwickeln eine Fragestellung, die im Rahmen der Bachelorarbeit nach wissenschaftlichen Standards der Historischen Archäologie bearbeitet wird.

Die Lehrveranstaltung ist als Präsenzveranstaltung geplant. Im Falle der Überschreitung der durch Verordnung eingeschränkten Kapazität des für die Lehrveranstaltung gebuchten Raumes durch vorliegende Anmeldungen wird die Lehrveranstaltung Hybrid angeboten (hybrid: Teilung der LV in Gruppen, die in wöchentlichem Wechsel in Präsenz bzw. in synchron-digitaler Form mit Webinar-Tool an der Lehrveranstaltung teilnehmen). Im Falle eines erneuten Lock-Downs wird auf rein digitalen Unterricht umgestellt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Anwesenheit und aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung und der Diskussionen (max. 2x unentschuldigtes Fehlen ist gestattet). Abhaltung einer mündlichen Präsentation und Abgabe einer schriftlichen Bachelorarbeit (ca.10.000 Wörter). Alle Teilleistungen müssen für eine positive Beurteilung erbracht werden. Die schriftlichen Arbeiten können einer Plagiatsprüfung mittels Turnitin unterzogen werden.

Die Teilleistungen Anwesenheit und aktive Teilnahme sowie die mündliche Präsentation zur schriftlichen Bachelorarbeit sind in Präsenz geplant, die schriftliche Bachelorarbeit ist digital einzureichen. Es ist möglich, dass die Teilleistung angesichts der zukünftigen Covid-19-Entwicklung digital schriftlich oder digital mündlich abgenommen wird; durch Covid-19 bedingte veränderte Prüfungsmodalitäten werden gesondert bekanntgegeben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit und aktive Teilnahme bei Diskussionen (10%)
Mündliche Präsentation zur schriftlichen Bachelorarbeit (20%)
Schriftliche Bachelorarbeit (70%)

mündliches Feedback nach der mündlichen Präsentation, mündliches/schriftliches Feedback nach Abgabe und Beurteilung der schriftlichen Bachelorarbeit

Prüfungsstoff

Anwesenheit und aktive Teilnahme bei Diskussionen, Mündliche Präsentation zur schriftlichen Bachelorarbeit, Verfassen einer schriftlichen Bachelorarbeit

Literatur

Frank G. Hirschmann, Die Stadt im Mittelalter. Enzyklopädie deutscher Geschichte 84 (2. Aufl., Berlin 2016): https://doi-org.uaccess.univie.ac.at/10.1515/9783110458152; Ulrich Müller, Medieval Urbanscapes. Urbanity, Urbanismn and Urban Development 8001500 CE. Zeitschrift für Archäologie des Mittelalters 47, 2019 (2020); Chris Wickham, Medieval Rome. Stability and Crisis of a City, 9001150. Oxford Studies in Medieval European History (Cambridge 2014). J. Bemmann/M. Schmauder (Hrsg.), Complexity of Interaction along the Eurasian Steppe Zone in the First Millennium CE. Bonn Contributions to Asian Archaeology (Bonn 2015)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 05.11.2020 15:48