Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

060059 LP Lehrgrabung Qurayyah (2019W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 8 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Vorbesprechung: 13.06., 11 Uhr, SR 13
Vorbereitungstreffen: 10.10. 15:00 CAD-RAum
Termin Lehrgrabung: 29.10.-29.11.2019


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Grundlagen der archäologischen Feldforschung im Vorderen Orient: stratigraphische Ausgrabung, Dokumentation der Funde und Befunde, chronologische und kulturelle Einordung des Materials.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Gemischt: Engagierte Mitarbeit in verschiedenen, zugeteilten Arbeitsbereichen (ausgraben, Befunde graphisch und fotographisch dokumentieren, Funde aufnehmen, fotografieren und zeichnen, Datenbank verwalten); Arbeitsberichte schreiben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Aktive und positiv engagierte Mitarbeit an der Ausgrabung, inkl. Fundebearbeitung (50%); wöchentlicher schriftlicher Bericht der Arbeit (20%) sowie schriftlicher Endbericht (30%). Alle in englischer Sprache.

Prüfungsstoff

Vorbereitung Anhand der angegebenen Literatur und erfolgreiche Teilnahme an der 2019 Ausgrabungssaison in Qurayyah.

Literatur

Luciani - Alsaud 2018, The new archaeological joint project on the site of Qurayyah, north-west Arabia: results of the first two excavation seasons. Proceedings of the Seminar for Arabian Studies 48 (2018): 165-183.

Luciani et al. 2018, Life and living conditions in north-west Arabia during the Bronze Age: first results from the bioarchaeological work at Qurayyah,Proceedings of the Seminar for Arabian Studies 48 (2018): 185-200.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 27.09.2019 15:47