Universität Wien FIND

060061 UE Wissenschaftliche Methodik (2019S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung; es gilt Anwesenheitspflicht!

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

ACHTUNG: Lehrveranstaltung findet 2-wöchig, jeweils 2 stündig statt.
wegen eines Forschungsaufenthaltes in Ägypten bis 15.3. beginnt die LVA erst am Dienstag, 19. 3. , ein ersatztermin ist am 17. 5. vorgesehen, 9:45-11:15.

Dienstag 19.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Dienstag 02.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Dienstag 30.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Dienstag 14.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Freitag 17.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Dienstag 28.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Dienstag 25.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Übung bereitet auf die wissenschaftliche Praxis innerhalb der Ägyptologie vor. Sie beschäftigt sich z.B. mit den Fragen "Was sind meine Quellen?", "Welche Arten von Quellen gibt es?, "Wie unterscheide ich sie?" Wie finde ich sie?", "Welche Hilfsmittel stehen mir dazu zur Verfügung?", "Was mache ich dann damit?", "Wie stelle ich eine Bibliographie zusammen?", "Wie halte ich ein wissenschaftliches Referat?", "Wie schreibe ich eine wissenschaftliche Arbeit?".

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Beurteilung erfolgt auf Basis der regelmäßigen und aktiven Teilnahme am Unterricht (Mitarbeit), insbesondere bei den Einzel- und Gruppenaufgaben, sowie den abgegebenen schriftlichen Hausübungen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung der Fähigkeit, auf systematische Weise Quellen zu recherchieren und zu bewerten, diese selbstständig aufzubereiten und hieraus Fachwissen zu gewinnen, das in Form von Referaten oder schriftlichen Arbeiten kommuniziert werden kann.

Prüfungsstoff

Die Methodik der Lehrveranstaltung folgt im Wesentlichen dem Prinzip "Learning by doing". Es werden gemeinsam Texte gelesen und auf ihren unterschiedlichen Inhalt und Wert für die wissenschaftliche Arbeit geprüft. Hausübungen sind ein weiteres wesentliches Hilfsmittel zur Erreichung der Unterrichtsziele und zur Beurteilung.

Literatur

Hinweise zur Literatur und anderen Hilfsmitteln werden im Laufe des Semesters gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 01.07.2019 17:47