Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

060083 EX Exkursion nach Stift Heiligenkreuz (2020S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

2-st., 2 Wochen, Termin: 13.7.2020 bis 24.7.2020

Vorbesprechung: 16.3.2020, 12:00 Uhr, Zimmer AE.17


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Aufgrund der aktuellen Situation (bedingt durch den Coronavirus):
Nach derzeitigem Stand wird die Exkursion im Juli stattfinden. Sobald Änderungen eintreten, werden die Lehrveranstaltungsteilnehmer/innen rechtzeitig informiert.

Im Stift Heiligenkreuz, dem berühmten Zisterzienserkloster in Niederösterreich südwestlich von Wien, befindet sich eine bedeutende Münzsammlung. Die Arbeit an dieser Sammlung wurde von unserem Institut 2013 wieder aufgenommen und wird seitdem jährlich fortgeführt. Ziel der Exkursion ist die Bestimmung der Münzen aus der Sammlung des Stifts anhand der aktuellsten Bestimmungsliteratur und die Dokumentation der Resultate. Im Fokus dieser Kampagne steht die Bestimmung der antiken griechischen, ptolemäischen und römischen Münzen.
Methoden: Durcharbeitung der Münzbestände der Sammlung mit der einschlägigen Literatur. Aufnahme der Münzen in eine Datenbank.

Bitte besuchen Sie unsere allgemeine Vorbesprechung zum Semesterbeginn am Montag, 2.3.2020, 16:30 im Hörsaal des Instituts für Numismatik und Geldgeschichte, Franz-Klein-Gasse 1, 1190 Wien, um weitere Informationen zu unseren Lehrveranstaltungen und Studienangeboten zu erhalten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung. Erwartet wird die Teilnahme an der gesamten Exkursion.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Beurteilung:
80% Engagiertes und selbständiges Arbeiten
20% abschließender Exkursionsbericht.

Notenschlüssel
1 = 88 - 100 %
2 = 75 - 87,99 %
3 = 62,51 - 74,99 %
4 = 50 - 62,5 %
5 = 0 - 49,99 %

Teilnahmevoraussetzungen: Es muss mindestens ein Modul aus dem Erweiterungscurriculum "Numismatik des Altertums" oder "Numismatik des Mittelalters und der Neuzeit" erfolgreich absolviert sein.

Prüfungsstoff

Literatur

- Hanna-Lisa Karasch, Ein "Schwarzfahrer" unter den kaiserzeitlichen Münzen? Einem "Paduaner" auf der Spur, Sancta Crux 74, 130, 2013, 167-172
- Mika Boros, Exkursion nach Heiligenkreuz 8.19.9.2014, MING 50, 2015, 25-27
- Johannes Stelzhammer, Exkursion nach Heiligenkreuz (9.19.7.2016), MING 53, 2016, 22-24
- Agnes Aspetsberger, Max Resch, Exkursion zum Stift Heiligenkreuz 10.7.21.7.2017, MING 55, 2017, 15-17

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 02.07.2020 15:47