Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

060084 KU Archaisch-klassische Münzprägung - Methoden und Material (2020S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 09.03. 15:00 - 17:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 16.03. 15:00 - 17:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 23.03. 15:00 - 17:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 30.03. 15:00 - 17:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 20.04. 15:00 - 17:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 27.04. 15:00 - 17:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 04.05. 15:00 - 17:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 11.05. 15:00 - 17:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 18.05. 15:00 - 17:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 25.05. 15:00 - 17:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 08.06. 15:00 - 17:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 15.06. 15:00 - 17:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 22.06. 15:00 - 17:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 29.06. 15:00 - 17:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Für die Beschäftigung mit den ersten Jahrhunderten der Münzprägung sind Materialrecherche sowie die Beherrschung wissenschaftlicher Methoden von ganz besonderer Bedeutung.
Der Kurs ist seminarartig organisiert, der Schwerpunkt liegt einerseits auf dem selbständigen Einarbeiten in einen numismatischen Detailbereich, andererseits soll das Herausarbeiten und Formulieren von Fragestellungen, wie es im heutigen Wissenschaftsbetrieb üblich ist, thematisiert werden.

Bitte besuchen Sie unsere allgemeine Vorbesprechung zum Semesterbeginn am Montag, 2.3.2020, 16:30 im Hörsaal des Instituts für Numismatik und Geldgeschichte, Franz-Klein-Gasse 1, 1190 Wien, um weitere Informationen zu unseren Lehrveranstaltungen und Studienangeboten zu erhalten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit (25%), Kurzreferate (25%), schriftliches Exposé (25%), Abschlußprüfung (25%)
Es besteht Anwesenheitspflicht, bei Fernbleiben wird um Verständigung gebeten

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Selbständiges Einarbeiten in einen numismatischen Bereich bzw. Problemstellungen, Recherche, Präsentation

Prüfungsstoff

Inhalt des Kurses

Literatur

- Colin Kraay, Archaic and Classical Greek Coins, London 1976.
- William Metcalf (Hg.), The Oxford Handbook of Greek and Roman Coinage, Oxford 2012.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20