Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

060098 VO Münz- und Geldgeschichte Österreichs (2019W)

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 14.10. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 21.10. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 28.10. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 04.11. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 11.11. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 18.11. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 25.11. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 02.12. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 09.12. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 16.12. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 13.01. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG
Montag 20.01. 10:00 - 12:00 Numismatik Seminarraum Franz-Klein-Gasse EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung bietet eine Einführung in die österreichische Münz- und Geldgeschichte, insbesondere des Mittelalters und der Neuzeit. Dabei werden gleichzeitig auch Grundkenntnisse über Fragestellungen, Quellen und Methoden der Numismatik vermittelt, aber auch praktische Fragen numismatischer Forschung (Literatur) und Alltagsarbeit (Unterbringung einer Münzsammlung, Fundbearbeitung, etc.) besprochen. Die Vorlage von Originalen rundet die Vorlesung ab.

Bitte besuchen Sie unsere allgemeine Vorbesprechung zum Semesterbeginn am Dienstag, 1.10.2019, 16:30, im Hörsaal des Instituts für Numismatik und Geldgeschichte, Franz-Klein-Gasse 1, 1190 Wien, um weitere Informationen zu unseren Lehrveranstaltungen und Studienangeboten zu erhalten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung am Ende des Semesters oder später

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Überblick über die wichtigsten Epochen, Strukturen und Phänomene der österreichischen Münzgeschichte von der Antike bis in die Gegenwart.

Prüfungsstoff

Stoff der Vorlesung

Literatur

Niklot Klüßendorf: Münzkunde – Basiswissen (Hahnsche Historische Hilfswissenschaften 5), Hannover 2009. Bzw.:
Niklot Klüßendorf: Numismatik und Geldgeschichte: Basiswissen für Mittelalter und Neuzeit, Peine 2015.
Günther Probszt: Österreichische Münz- und Geldgeschichte. Von den Anfängen bis 1918. Mit einem Beitrag von Helmut Jungwirth "Die österreichische Geldgeschichte von 1918 bis heute", 3. Auflage, 2 Bände, Wien / Köln / Weimar 1994.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20