Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

060101 VO Magnetische archäologische Prospektion (2020W)

Magnetic archaeological prospection

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 05.10. 13:15 - 15:15 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Montag 12.10. 13:15 - 15:15 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Montag 19.10. 13:15 - 15:15 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Montag 09.11. 13:15 - 15:15 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Montag 16.11. 13:15 - 15:15 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Montag 23.11. 13:15 - 15:15 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Montag 30.11. 13:15 - 15:15 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Montag 07.12. 13:15 - 15:15 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Montag 14.12. 13:15 - 15:15 Digital
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Montag 11.01. 13:15 - 15:15 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Montag 18.01. 13:15 - 15:15 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Montag 25.01. 13:15 - 15:15 Hybride Lehre
Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Vertieftes Verständnis der magnetischen archäologischen Prospektion in Bezug auf Nutzen und Potential der Methode, theoretischer Hintergrund, Messtechnik und Sensorik, praktische Anwendung; Der Inhalt der Lehrveranstaltung wird durch unterhaltsamen Frontalunterricht mit aktuellen Beispielen und gefinkelten Fangfragen vermittelt.

Die Lehrveranstaltung ist als Präsenzveranstaltung geplant. Im Falle der Überschreitung der durch Verordnung eingeschränkten Kapazität des für die Lehrveranstaltung gebuchten Raumes durch vorliegende Anmeldungen wird die Lehrveranstaltung Hybrid angeboten (hybrid: Teilung der LV in Gruppen, die in wöchentlichem Wechsel in Präsenz bzw. in synchron-digitaler Form mit Webinar-Tool an der Lehrveranstaltung teilnehmen). Im Falle eines erneuten Lock-Downs wird auf rein digitalen Unterricht umgestellt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung & Bearbeitung von im Lauf der Vorlesung gestellten Aufgaben; Stift und Hirn

Geplant ist eine schriftliche Präsenzprüfung am Ende des Semesters; es ist möglich, dass angesichts der zukünftigen Covid-19-Entwicklung digital schriftlich oder digital mündlich geprüft wird; durch Covid-19 bedingte veränderte Prüfungsmodalitäten werden gesondert bekanntgegeben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Verständnis der Potentiale und Begrenzungen der Methode, der Messtechnik, der Datenaufnahme und der Datenbearbeitung, des aktuellen Stands der Wissenschaft, der wissenschaftlichen Herausforderungen
- Für das Erreichen einer positiven Note müssen 50 % der maximal möglichen Punkteanzahl erreicht werden.

Prüfungsstoff

Magnetismus
Das Magnetfeld der Erde
Magnetische Eigenschaften von Böden
Magnetfeldmessungen
Magnetische archäologische Prospektion in der Praxis
Potential und Begrenzungen der magnetischen archäologischen Prospektion
Geschichte der magnetischen Prospektion
Anwendungen
Stand der Wissenschaft bezüglich der magnetischen archäologischen Prospektion

Literatur

Wird bekannt gegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 26.01.2021 09:08