Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

060135 UE Jiddischland - Übung zur Vorlesung (2006W)

Jiddischland - eine Reise in die Zivilisation des Ostjudentums, begleitende Übung zur Vorlesung 060134

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung findet im Hörsaal 1 des Instituts für Judaistik statt (Wien IX., Spitalgasse 2, Hof 7.3 des Universitätscampus).

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 03.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 10.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 17.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 24.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 31.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 07.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 14.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 21.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 28.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 05.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 12.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 09.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 16.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 23.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25
Dienstag 30.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 1 Judaistik UniCampus Hof 7 2L-EG-25

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Begleitübung zur Vorlesung 060134 "Jiddischland - eine Reise in die Zivilisation des Ostjudentums" werden ausgewählte Primär- (in deutscher oder englischer Übersetzung) und Sekundärtexte, also Kulturtexte zur jiddischen Zivilisation sowie zu den in der Vorlesung angesprochenen Themen gelesen und diskutiert. Die Lektüre solcher Texte wird einen ersten Einblick in den Diskurs um Jiddisch und seine Rolle in der Herausbildung des Ostjudentums darbieten.
Vorkenntnisse der jiddischen Sprache sind nicht erforderlich.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Lektüreliste wird in der letzten Septemberwoche angegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Judaistik: U1-245, U2-24, U45; Germanistik: I 2900

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30