Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

060141 VO Grundlagen der geophysikalischen Prospektionsmethoden (2008W)

Vorbesprechung: 6.10.2008, 11-12, Seminarraum 13

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 07.11. 13:00 - 16:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Freitag 14.11. 13:00 - 16:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Freitag 21.11. 13:00 - 16:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG
Freitag 28.11. 13:00 - 16:00 Hörsaal 7 Franz-Klein-Gasse 1 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Übung Geophysikalische Prospektionsmethoden werden anhand von archäologischen Fragestellungen und Anwendungen die Grundlagen der zerstörungsfrei arbeitenden geophysikalischen Prospektionsmethoden erarbeitet. Intensiv eingegangen wird auf die Methoden und Techniken der magnetischen Prospektion, der Bodenwiderstandsmessung und der archäologischen Anwendung des Georadars

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

7/1, 8/1

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30