Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

070011 KU Geschichtswissenschaftliche Arbeitstechniken und Archivkunde (2014S)

7.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 03.03. 09:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 10.03. 09:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 17.03. 09:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 24.03. 09:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 31.03. 09:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 07.04. 09:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 28.04. 09:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 05.05. 09:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 12.05. 09:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 19.05. 09:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 26.05. 09:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 02.06. 09:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 16.06. 09:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 23.06. 09:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Montag 30.06. 09:00 - 12:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die LV vermittelt anhand des Rahmenthemas "Wirtschafts- und Sozialgeschichte der USA, 17.-20. Jahrhundert" eine Einführung in geschichtswissenschaftliche Arbeitstechniken. Dabei stehen die systematische Recherche von Literatur und Primärquellen online und offline, der Besuch von Bibliotheken und Archiven, die kritische Auswertung von Quellen und Literatur, die Formulierung einer Fragestellung, der Umgang mit und die Produktion von verschiedenen wissenschaftlichen Textsorten (Rezension, Abstract, Seminararbeit), eine Einführung in die Archivkunde und die Diskussion von Forschungsergebnissen im Mittelpunkt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

1) Aktive Mitarbeit: Um eine gemeinsame Basis für die Diskussionen zu ermöglichen, sind die regelmäßige Lektüre der Texte und die aktive und kontinuierliche Teilnahme an den Diskussionen unbedingt erforderlich. Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses dürfen maximal zwei Sitzungen verabsäumen.

2) Hausübungen: Nähere Informationen zu den Hausübungen (Handbücherrecherche, Literaturrecherche, Archivrecherche, Rezension, Abstract) erhalten Sie in der jeweiligen Sitzung. Die Hausübungen sind pünktlich zum angegebenen Datum hochzuladen, nach der Frist eingereichte HÜ werden mit nicht genügend bewertet.

3) Interaktive Gruppenarbeit / Gruppenpräsentation zu einem Thema, das in der Abschlußarbeit vertieft wird.

4) Abschlußarbeit zu einem der im Kurs behandelten Unterthemen: Umfang von ca. 25.000 Zeichen (mit Leerzeichen) (Formatierung: 1,5 zeilig und 12 pt = ca. 9 Manuskriptseiten, einschließlich Fußnoten, Titelblatt, Inhaltsverzeichnis, Bibliographie, ohne Grafiken).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die überwiegend englischsprachige Forschungsliteratur zum Thema setzt sehr gute Lesekenntnisse des Englischen voraus.

Prüfungsstoff

Im Kurs werden neuere Forschungsergebnisse, Debatten und Fragestellungen zur Wirtschaftsgeschichte der USA analysiert. Anhand geschichtswissenschaftlicher Methoden werden unterschiedliche Quellengattungen (Briefe, Reden, Zeitungsartikel, Fotos, Filme) auf ihren Aussagegehalt für die vorgeschlagene Thematik geprüft und kritisch bewertet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer recherchieren selbst einschlägige Literatur und entwerfen eigene Fragestellungen zu einem im Kurs behandelten Aspekt. Daneben werden grundlegende Regeln der wissenschaftlichen Textproduktion und der mündlichen Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse vorgestellt und eingeübt.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA 2012: PM Wissenschaftliches Denken und Arbeiten; Geschichtswissenschaftliche Arbeitstechniken und Archivkunde (7 ECTS) | BA 2011: PMG Geschichtswissenschaftliches Arbeiten; Wissenschaftliches Denken und Arbeiten; Geschichtswissenschaftliche Arbeitstechniken (7 ECTS) | BA 2008: PMG Geschichtswissenschaftliches Arbeiten; Wissenschaftliches Denken und Arbeiten; Geschichtswissenschaftliche Arbeitstechniken (7 ECTS) | LA: Geschichtswissenschaftliche Arbeitstechniken und Archivkunde (7 ECTS)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30