Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

070021 VO Geschichte des Mittelalters (ca. 400 bis ca. 1500) [VO] (2015S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte

Details

max. 999 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 03.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 10.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 17.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 24.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 14.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 21.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 28.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 05.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 12.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 19.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 02.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 09.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 16.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 23.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Dienstag 30.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung vermittelt einen problemorientierten Überblick über die Geschichte Europas zwischen 400 und 1500 u.Z. und soll dabei mit den wichtigsten sozialen, kulturellen und politischen Grundlagen der mittelalterlichen Welt vertraut machen.

Das Stellen von Fragen ist jederzeit möglich, Diskussionen erwünscht.

Besondere Voraussetzungen sind nicht erforderlich, ergänzende Literatur wird in der Vorlesung genannt. Beschränkte TeilnehmerInnenzahl laut Curriculum.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Prüfung wird schriftlich im Zeitumfang von 90 Minuten abgehalten. Prüfungsgegenstand ist der Stoff der VO und Zusatzliteratur. Freiwillige Zusatzaufgaben sind möglich.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundlagenwissen der europäischen Geschichte im Mittelalter

Prüfungsstoff

Vorlesung mit Zusatzliteratur

Literatur

Hartmut Boockmann, Einführung in die Geschichte des Mittelalters. 8.Aufl., München 2007

Arbeitsbuch Geschichte, ed. Eberhard Büssem und Michael Neher. Mittelalter (3.-16. Jahrhundert). Repetitorium, bearb. von Karl Brunner. 12.Aufl., Tübingen 2003

Hans-Werner Goetz, Proseminar Geschichte: Mittelalter. UTB 1719. 3.Aufl. Stuttgart 2006


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA 2012: PM Epochen; Geschichte des Mittelalters (5 ECTS) / PM Ergänzung A,E,R (5 ECTS) / ZWM Weitere A,E,R (5 ECTS) | BA 2011: WMG Aspekte, Epochen und Räume; WM Geschichte des Mittelalters; VO Geschichte des Mittelalters (4 ECTS)| LA Neu: Pflichtmodul Epochen; VO Geschichte des Mittelalters (5 ECTS) | LA Alt: Geschichte des Mittelalters (5 ECTS) | EC Geschichte: Geschichte des Mittelalters (5 ECTS) | MA Geschichte: APM Schwerpunktvorbereitung - Mittelalterliche Geschichte 1 (5 ECTS)

Letzte Änderung: Mi 03.11.2021 00:16