Universität Wien FIND

070049 GR Guided Reading - Die Geschichte der internationalen Beziehungen vom 18.-20. Jahrhundert (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Sitzungen am 27.3. und am 8.5. entfallen wegen Konferenzteilnahmen im Ausland.

Mittwoch 06.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 13.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 20.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 27.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 03.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 10.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 15.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 22.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 29.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 05.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 12.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 19.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 26.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Anhand des Themas „Die Geschichte der internationalen Beziehungen vom 18.-20. Jahrhundert“ führt das Guided Reading in eine breite Auswahl grundlegender Quellen und Fachliteratur zur internationalen Geschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts ein. Dazu gehören unterschiedliche Textsorten (Primärquellen, Fachaufsätze, Monographien, Sammelbände) sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf dem Kennenlernen unterschiedlicher historischer Schulen und Theorien sowie interdisziplinärer Ansätze liegen (insbesondere im Austausch mit der Politikwissenschaft). Neben diesen inhaltlichen Aspekten werden im Rahmen des Guided Readings unterschiedliche Lesetechniken vorgestellt und gemeinsam geübt, ebenso Techniken des Exzerpierens. Dies geschieht sowohl im Plenum als auch in Kleingruppen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Jede Sitzung wird durch die intensive Lektüre von ein bis zwei vorgegebenen Texten vorbereitet. Kleinere schriftliche Hausübungen, die am Tag vor der Sitzung über Moodle abgegeben werden müssen, bereiten die gemeinsame Diskussion der Texte vor.
Von den Studierenden werden zudem die intensive mündliche Mitarbeit sowie die Übernahme eines Kurzreferats erwartet.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheitspflicht (bei zwei Fehlstunden fällt eine schriftliche Kompensationsarbeit an).

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Epoche: Neuzeit, Zeitgeschichte
Aspekte/Räume: Frauen- und Geschlechtergeschichte, Globalgeschichte, Politikgeschichte, Österreichische Geschichte 2
MA HPS: M 1.2, M 1.3

Letzte Änderung: Fr 23.08.2019 15:07