Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

070050 VO Österreichische Geschichte II (von ca. 1815 bis zur Gegenwart) [VO] (2015S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte

Details

max. 999 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 10.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 17.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 24.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 14.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 21.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 28.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 05.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 12.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 19.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 02.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 09.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Dienstag 16.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die VO wird die Österreichische Geschichte seit 1815 unter dem Blickwinkel von Differenz und Ungleichheit vermitteln. Die Schlüsselereignisse der österreichischen Geschichte im 19. und 20. Jh und die maßgeblichen historischen Entwicklungen werden darauf hin analysiert, wie Achsen der Ungleichheit (Klasse, Geschlecht, Nationalität, Religion, Alter etc.) das Leben der Menschen bestimmten.
Jeder thematische Block wird eine oder mehrere Achsen der Ungleichheit bzw. das Zusammenwirken dieser Achsen (Intersektionalität) herausarbeiten und somit dafür sensibilisieren, dass es nicht die eine kanonisierte Nationalgeschichte geben kann. Pluralität und diversity sollen über die Perspektive von Ungleichheit (in Hinblick auf Verfügbarkeit über ökonomische Ressourcen, gesellschaftliche Teilnahme, Möglichkeit zur Selbstbestimmung, Machtausübung etc.) erfassbar gemacht werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung am Semesterende

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Überblick zu den wichtigsten politikgeschichtlichen, soziokulturellen sowie ökonomischen Entwicklungen in Österreich seit dem 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

Prüfungsstoff

Vortrag

Literatur

Literaturhinweise für die einzelnen Kapitel werden auf Moodle zur Verfügung gestellt, empfohlene Überblickswerke:
Berger, Peter: Kurze Geschichte Österreichs im 20. Jahrhundert, 2. Aufl. Wien 2008.
Bruckmüller, Ernst: Sozialgeschichte Österreichs, Wien 2001.
Hanisch, Ernst: Der lange Schatten des Staates. Österreichische Gesellschaftsgeschichte im 20. Jahrhundert, Wien 1994
Rathkolb, Oliver: Die paradoxe Republik. Österreich 1945 bis 2005, Wien 2005, als TB Innsbruck 2011.
Rumpler, Helmut: Eine Chance für Mitteleuropa. Bürgerliche Emanzipation und Staatsverfall in der Habsburgermonarchie, Wien 1997.
Sandgruber, Roman: Ökonomie und Politik. Österreichische Wirtschaftsgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart, Wien 1995.
Scheutz, Martin/Strohmeyer, Arno (Hg.): Von Lier nach Brüssel: Schlüsseljahre österreichischer Geschichte (1496-1995), Wien 2010.
Tálos, Emmerich u.a. (Hg.): Handbuch des politischen Systems Österreichs. Erste Republik 1918-1933, Wien 1995.
Vocelka, Karl: Geschichte Österreichs. Kultur - Gesellschaft - Politik, München 7. Aufl. 2013.
Wandruszka, Adam/Urbanitsch, Peter (Hg.): Die Habsburgermonarchie 1848-1918. Bd. 1-9, Wien 1973-2010.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA 2012: PM Aspekte u. Räume: VO Österreichische Geschichte II (5 ECTS); PM Ergänzung A,E,R (5 ECTS); ZWM weitere A,E,R 1 oder 2 (5 ECTS) | BA 2011: VO Österreichische Geschichte (4 ECTS) | BA UF Geschichte: PM Aspekte und Räume 1: VO Österreichische Geschichte II (5 ECTS) | Diplom UF: VO Österreichische Geschichte II (5 ECTS) | EC Geschichte: Österreichische Geschichte II (5 ECTS) | MA Geschichte 08: APM Schwerpunktvorbereitung: VO Österreichische Geschichte 2 (5 ECTS)

Letzte Änderung: Mi 03.11.2021 00:16