Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

070117 PK Wissensmacht und Wissensräume (2007W)

6.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Blocktermine: Samstag, 17. November 2007, 9.00-17.00 Uhr und Samstag, 24. November 2007, 9.00-17.00 Uhr im HS 45

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 11.10. 17:00 - 21:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 18.10. 17:00 - 21:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 25.10. 17:00 - 21:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 08.11. 17:00 - 21:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 15.11. 17:00 - 21:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 22.11. 17:00 - 21:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 29.11. 17:00 - 21:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 06.12. 17:00 - 21:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 13.12. 17:00 - 21:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 10.01. 17:00 - 21:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 17.01. 17:00 - 21:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 24.01. 17:00 - 21:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 31.01. 17:00 - 21:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Welche Spielarten es gibt, im Geschichtsunterreicht Projekte durchzuführen, soll diese Lehrveranstaltung zeigen. Sie bietet nicht nur theoretische Grundlagen zu den Themenbereichen der Macht, des Wissens und der Wissensgesellschaft und zur Projektarbeit, sondern zugleich auch die Möglichkeit, Theorie in Praxis umzusetzen und zwar in der Rolle des/der Lehrerin wie in der der Schüler/innen bei der Erarbeitung eines Projekts. Die Lehrveranstaltung ist prozessorientiert, der Weg ist das Ziel, und "Fehler", um daraus zu lernen, einkalkuliert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

LAPK2 (A2EÜR3)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30