Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

070122 VO Geschichte der Neuzeit (ca. 1500 bis ca. 1914) [VO] (2015S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte

Details

max. 999 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 11.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 18.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 25.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 15.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 22.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 29.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 06.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 13.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 20.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 27.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 03.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 10.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 17.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8
Mittwoch 24.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ausgewählte Inhalte der Lehrveranstaltung laut Studienplan:
Leitfragen (Periodisierung, zentrale Forschungsbegriffe und -konzepte)
Gesellschaft (Demographie, Migration, Ländliche und städtische Gesellschaften, Arbeitsorganisation, Geschlechterrollen, Soziale Ungleichheit)
Kultur (Kulturtransfers, Reformation, Gegenreformation, Konfessionalisierung, Säkularisierung, Rechtsstaat, Renaissance, Humanismus, Aufklärung, Kultur bürgerlicher Gesellschaften)
Wirtschaft (Landwirtschaft, Gewerbe, Handel, Frühkapitalismus, Kapitalismus, Industrialisierung, Anfänge der Globalisierung und Weltwirtschaft)
Politik (Sozialdisziplinierung, soziale Bewegungen, Staatenbildung und Staatensysteme, Nationalismus, Kolonialismus, Absolutismus; Politische Strömungen, Reform und Revolution, Krieg und Frieden)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Beurteilung erfolgt durch eine schriftliche Abschlussprüfung (50% Multiple Choice-Fragen, 50% Prüfungsessays) auf der Basis der Vorlesung und der selbständig vorbereiteten Pflichtliteratur im Juni mit Wiederholungsmöglichkeiten im Wintersemester.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ausgewählte Studienziele laut Studienplan
Fachlich
-Breites, raum- und aspektübergreifendes Grund- und Orientierungswissen über die allgemeine Geschichte der Neuzeit
-Grundkenntnisse über die Positionierung der Geschichte der Neuzeit in der Geschichtswissenschaft, über die Geschichte des Fachs und seine spezifischen Methoden
-Kenntnis grundlegender Quellen und der Quellenkunde der Neuzeit

Methoden
-Fähigkeit, Strukturen und Prozesse der Geschichte der Neuzeit historisch einzuordnen
-Grundfähigkeit, die Geschichtlichkeit von kulturellen, politischen, sozialen und
wirtschaftlichen Strukturen sowie von Geschlechterkonstruktionen der Neuzeit zu erkennen und sich damit kritisch auseinanderzusetzen
-Grundfähigkeit, mit Fragestellungen, Theorien und Narrativen der Geschichte der Neuzeit umzugehen

Überfachlich
-Grundfähigkeit, historische Dimensionen von Fragen der Gegenwart zu analysieren und Fachwissen in aktuelle Debatten einzubringen

Prüfungsstoff

Vortrag und Diskussionen während der Vorlesung. Vorbereitung und gemeinsame Diskussion der Pflichtliteratur.
Die Lehrveranstaltung wird auf Moodle begleitet, Audioaufzeichnungen werden zur Verfpgung gestellt.

Literatur

Pflichtliteratur:
Markus Cerman u. a. (Hg.), Wirtschaft und Gesellschaft. Europa 1000-2000. Innsbruck u. a.: Studien Verlag 2011, 104-160, 178-227, 346-438. (VGS Studientexte)
Sylvia Hahn u. a. (Hg.), Armut in Europa, 1500-2000. Innsbruck u. a.: Studien Verlag 2009, 13-34, 82-99, 123-161. (VGS Querschnitte, 25)
Die Bücher sind zum ermäßigten Studierendenpreis erhältlich.
Artikel Reformation, Souveränität, Staat, Stand-Stände in der Enzyklopädie der Neuzeit (in der elektronischen Bibliothek der UB verfügbar).
Weitere Pflichtliteratur wird bekanntgegeben.
Weitere Informationen unter http://homepage.univie.ac.at/Markus.Cerman/SS15/WLVSS15.htm

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA 2012: VO Neuzeit; VO Ergänzung A,E,R; VO ZWM Weitere A,E,R 1 oder 2 (5 ECTS) | BA 2011: VO zu Geschichte der Neuzeit (4 ECTS) | BA UF: VO zu Geschichte der Neuzeit (5 ECTS) | Diplom UF: VO Geschichte der Neuzeit (5 ECTS) | MA Geschichte (alt): APM Schwerpunktvorbereitung - VO Geschichte der Neuzeit (5 ECTS) | EC Geschichte: VO Geschichte der Neuzeit (5 ECTS)

Letzte Änderung: Mi 15.12.2021 00:17