Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

070129 KU Bildung, Schule und Gesellschaft in Österreich (2007W)

vom Hochmittelalter bis ins 20. Jahrhundert

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.10. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 15.10. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 22.10. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 29.10. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 05.11. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 12.11. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 19.11. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 26.11. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 03.12. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 10.12. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 17.12. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 07.01. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 14.01. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 21.01. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Montag 28.01. 09:30 - 11:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Lehrveranstaltung liegt ein mehrstufiges Raumkonzept österreichischer Geschichte zugrunde, das sich auf Österreich in den gegenwärtigen Grenzen und dessen Einbindung in verschiedene historische Räume bis ins 20. Jahrhundert bezieht. Bildungsgeschichte soll hier in einen möglichst breiten soziokulturell-politischen Kontext eingebettet werden. Besondere Aufmerksamkeit finden daher Verknüpfungen mit den prägenden epochalen Kräften und Prozessen wie Humanismus, Reformation, Konfessionalisierung, Aufklärung, Liberalismus und Nationalstaatsbildung. Neben der verbreiteten Forschungsfokussierung auf Elitenbildung werden Elementarbildung, Alphabetisierung und Bildungsstandard der Gesamtbevölkerung gleichermaßen in den Blick zu nehmen sein.
Prüfungsmodalitäten: Regelmäßige und aktive Mitarbeit (Vorbereitung und Interpretation von Quellentexten), kleine schriftliche Arbeit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

R2; LAGR2 (gemeinsam mit dem Kurs Nr. 070130 als Grundkurs Österreichische Geschichte anrechenbar, LAGK5 (R2/A4/M1) insgesamt 6 ECTS

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30