Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

070136 GR Guided Reading [GR] (2014S)

Vom Fürsten- zum Diplomatenkongress. Die Neuordnung (Ostmittel-) Europas

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 11.03. 13:00 - 15:00 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 18.03. 13:00 - 15:00 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 25.03. 13:00 - 15:00 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 01.04. 13:00 - 15:00 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 08.04. 13:00 - 15:00 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 29.04. 13:00 - 15:00 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 06.05. 13:00 - 15:00 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 13.05. 13:00 - 15:00 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 20.05. 13:00 - 15:00 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 27.05. 13:00 - 15:00 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 03.06. 13:00 - 15:00 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 17.06. 13:00 - 15:00 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Dienstag 24.06. 13:00 - 15:00 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der LV (Typus Guided Reading) mit dem Titel "Von Fürsten- zum Diplomatenkongress" werden diesbezügliche Quellen und wissenschaftliche Texte unter Einbeziehung diskursanalytische Methoden gelesen und interpretiert. Im Rahmen der LV sollen Kontinuitäten und Diskontinuitäten von (diplomatischen) Kongressen herausgearbeitet werden; als so genannte Aufhänger dienen der Wiener Fürstenkongress von 1515, der mit der Doppelhochzeit zwischen den Jagiellonen und Habsburgern eine Neuordnung Ostmitteleuropas einläutete und der Wiener Kongress von 1814/1815, der angeblich eine Neuordnung Europas nach den Napoleonischen Kriegen beschloss die LV steht somit auch im Zusammenhang mit der 500. bzw. 200. Wiederkehr der beiden genannten Ereignisse.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA 2012: Guided Reading - Mittelalter, Neuzeit (4 ECTS) | BA 2011 & BA 2008: als VU oder KU in Bereichen Mittelalter, Neuzeit, Osteuropäische Geschichte, Politikgeschichte, Kulturgeschichte (4 ECTS) / Text- und Diskursanalyse (3 ECTS) | LA: Vertiefung GR I oder II in den Fächern: Osteuropäische Geschichte, Politikgeschichte, Historisch-Kulturwissenschaftliche Europaforschung (4 ECTS) | MA Geschichte: APM Schwerpunktvorbereitung - Mittelalterliche Geschichte / Geschichte der Neuzeit (5 ECTS) | MA Osteuropäische Geschichte: APM Grundlagen der Osteuropäischen Geschichte (5 ECTS)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30