Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

070164 KU Lektüre historiographischer Texte und Historiographiegeschichte (2017W)

Die langfristigen Auswirkungen der Französischen Revolution 1789 und der Russischen Revolution 1917 in Ost- und Westeuropa

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 04.10. 13:00 - 14:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Mittwoch 11.10. 13:00 - 14:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Mittwoch 18.10. 13:00 - 14:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Mittwoch 25.10. 13:00 - 14:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Mittwoch 08.11. 13:00 - 14:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Mittwoch 15.11. 13:00 - 14:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Mittwoch 22.11. 13:00 - 14:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Mittwoch 29.11. 13:00 - 14:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Mittwoch 06.12. 13:00 - 14:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Mittwoch 13.12. 13:00 - 14:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Mittwoch 10.01. 13:00 - 14:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Mittwoch 17.01. 13:00 - 14:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Mittwoch 24.01. 13:00 - 14:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07
Mittwoch 31.01. 13:00 - 14:30 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalt der LV:
- Überblick über die Geschichte der Historiographie
- Gemeinsame Lektüre relevanter historiographischer Texte aus dem Themenbereich der Lehrveranstaltung
Themenschwerpunkte der Textlektüre:
- Die Französische Revolution und deren Auswirkungen auf die Entwicklung der europäischen Gesellschaften und Staaten in West und Ost
- Das russische Revolutionsjahr 1917 und dessen langfristige Auswirkungen im östlichen und westlichen Europa
Methoden:
- Vortrag (Überblick über die Geschichte der Historiographie), Textlektüre und vergleichende Textanalyse mit Diskussion
Ziele:
- Einführung in die Geschichte der Historiographie
- Anleitung zur Quellenkritik und Textinterpretation
- Anregung zur Lektüre historischer Fachliteratur
- Sensibilisierung der Studierenden für unterschiedliche Darstellungen und Bewertungen historischer Ereignisse, Prozesse und "großer Persönlichkeiten"

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Art der Leistungskontrolle:
A. Regelmäßige Anwesenheit und aktive Teilnahme an der LV (20% der Gesamtleistung)
B. Zwei Essays zur Geschichte der Historiographie nach freier Wahl der Studierenden (40 % der Gl.)
Drei Möglichkeiten stehen dabei zur Wahl:
1. Antike und Mittelalter
2. Von der Renaissance bis zur Romantik
3. Vom Historismus bis zur Gegenwart
Umfang: jeweils 8.000 - 10.000 Zeichen

C. Gemeinsame (individuell vorbereitete) Lektüre von mindestens zwei Textbeispielen mit vergleichender Analyse und Einbettung derselben in den historischen und gesellschaftspolitischen Kontext + schriftliches Konzept zur Textanalyse (40% der Gl.)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen für eine positive Note: Das Erbringen und der positive Abschluss aller geforderten Teilleistungen

Prüfungsstoff

Literatur

Mindestens ein Überblickswerk zur Geschichte der Historiographie + Literatur zur jeweiligen Textanalyse (selbst gewählt, Beratung mit dem LV-Leiter empfohlen)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30