Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070174 UE Übungen an Quellen in mittelhoch- und frühneuhochdeutscher Sprache (2021S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Aufgrund der Covid-19-Situation wird diese Lehrveranstaltung im Sommersemester 2021 vorerst in hybrider Form geplant. Genaue Informationen zur Durchführung erhalten Sie von Ihren Lehrveranstaltungsleiter*innen.

Dienstag 16.03. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Seminarraum 8 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 23.03. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Seminarraum 8 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 13.04. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Seminarraum 8 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 20.04. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Seminarraum 8 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 27.04. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Seminarraum 8 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 04.05. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Seminarraum 8 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 11.05. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Seminarraum 8 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 18.05. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Seminarraum 8 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 01.06. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Seminarraum 8 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 08.06. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Seminarraum 8 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 15.06. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Seminarraum 8 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 22.06. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Seminarraum 8 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 29.06. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Seminarraum 8 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der LV ist es, die Studierenden in die Problematik des Übersetzens von mittelhochdeutschen und frühneuhochdeutschen Texten einzuführen.
Zunächst wird ein Überblick über die althochdeutsche Zeit und deren herausragende Sprachdenkmäler geboten.
Die erste Hälfte des Semsters werden Urkunden in mittelhoch- und frühneuhochdeutscher Sprache übersetzt, wobei Übersetzungen für die jeweilige LV vorzubereiten und schriftlich abzugeben sind.
Eine schriftliche Besprechung erfolgt danach für jeden Text
durch den Lehrveranstaltungsleiter.
Die zweite Hälfte des Semesters widmet sich der Kaiserchronik, sowie den Chronisten Jans von Wien und Ottokar aus der Geul.
Anhand der Übersetzungen werden Grammatik und Phraseologie
der mittelhochdeutschen Sprache erarbeitet. Die einzelnen Texte werden darüber hinaus in verschiedene Richtungen interpretiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

ständige Mitarbeit während der LV in Form schriftlicher
Vorbereitung von Übersetzungen

schriftliche Prüfung am Ende des Semesters

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen: Kenntnisse der allgemeinen und österreichischen mittelalterlichen Ereignisgeschichte;
Interesse an mittelalterlichen Quellen, sowie deren Übersetzung
und Interpretation

Mitarbeit in Form von wöchentlichen Übersetzungen 60%
schriftliche Prüfung am Ende des Semesters 40%

Prüfungsstoff

der in der LV erarbeitete Inhalt

Literatur

wird in der LV genannt

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA Geschichte: ZWM Geschichtsforschung; Übungen an Quellen in mittelhoch- und frühneuhochdeutscher Sprache (4 ECTS)

Letzte Änderung: Do 25.02.2021 11:28