Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070182 VO Weitere Zugänge zur Geschichte (2018W)

Geschichte und Gegenwart von gelenkter Demokratie und Autoritarismus

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 02.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 09.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 16.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 23.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 30.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 06.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 13.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 20.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 27.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 04.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 11.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 08.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 15.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 22.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der LV werden Autoritarismus und gelenkte Demokratie im Europa des 20. Jahrhunderts mit gegenwärtigen Erscheinungsformen verglichen. Theoretische Grundlagen und ihre Veranschaulichung durch konkrete Beispiele sollen Studierende befähigen, gegenwärtige Entwicklungen der Demokratie in Europa historisch zu kontextualisieren und einzuschätzen.

Die LV ist als Ringvorlesung angelegt.

Vorläufiger Zeitplan (Arbeitstitel):

09.10. Thomas Walach: Einführung
16.10. Rainer Gross: Reinheit, Angst und Ressentiment: Zur Psychodynamik von
konservativen Heimat-Bildern
23.10. Isolde Charim: Ich und die Anderen. Politik in der pluralisierten Gesellschaft
30.10. Martin Tschiggerl: "You are fake news!"
06.11. Thomas Walach: Politik mit der Geschichte
13.11. Klaus Nüchtern: Wehrhaft während der Anfänge. Anti-autoritäre Publizistik in
Österreich vor dem ,Anschluss'
20.11. Klaus Taschwer: Organisierte rechte Kritik an der Demokratie in der
Zwischenkriegszeit. Der Deutsche Klub und die Deutsche Gemeinschaft
27.11. Daniela Strigl: Literatur und Politik im Österreich der
Zwischenkriegszeit
04.12. Stefan Zahlmann: Kritische Öffentlichkeit in der Diktatur. Mediale
Auseinandersetzungen im System DDR
11.12. Christoph Bartmann: Polens ‚gute Wende' zum autoritären Staat
08.01. Doron Rabinovici: Was heißt denn hier Widerstand?
15.01. Christoph Prantner: Knicks oder Knacks - Österreich und der Westen, ein
Missverständnis? Anmerkungen zur EU-Präsidentschaft
22.01. Olga Flor: Daten, Algorithmen, Demokratie
29.01. 1. Prüfungstermin

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Wird in der LV bekannt gegeben.

Prüfungsstoff

Vortrag und Pflichtlektüre

Literatur

Wird auf Moodle bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA: Weitere Zugänge (5 ECTS); ZWM 1+2 (5 ECTS); EC Geschichte: Weitere Zugänge (5 ECTS)

Letzte Änderung: Mi 20.02.2019 11:07