Universität Wien FIND

070195 SE Seminar - Geschichte und indigene Völker (2017S)

History and Indigenous Peoples

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Termine: 8.03., 15.03., 5.04., 17.05., 9.06. (Block), 10.06. (Block)

Mittwoch 08.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Mittwoch 15.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Mittwoch 05.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Freitag 09.06. 09:45 - 18:00 Seminarraum 9, Währinger Straße 29 2.OG
Samstag 10.06. 09:45 - 18:00 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Beim Diskurs um die Situation und den Status indigener Völker spielt der Bezug auf oft weit zurück liegende historische Unrechtserfahrungen eine tragende Rolle. Im Seminar soll anhand ausgewählter Beispiele der historische Hintergrund von Konflikten um Land, Ressourcen und Selbstregierungsrechte behandelt werden. Es geht auch um die Frage, ob aktuelle Regelungen historisches Unrecht wieder gutmachen können. Die Beispiele können entsprechend der Interessen der Teilnehmer_innen aus allen Teilen der Welt genommen werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit, Beteiligung an Diskussionen, schriftliche Vorarbeiten, abschließende Seminararbeit von mindestens 50.000 Zeichen inkl. Leerzeichen mit wissenschaftlich vertretbarem Inhalt und in angemessener Form.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Das Seminar soll zur selbstständigen, inhaltlich und methodisch korrekten Bearbeitung eines Themas befähigen.

Prüfungsstoff

Recherchen, (Gruppen-)Diskussionen, Kurzreferate, Schlusskongress am 9. und 10. Juni 2017. Die Teilnahme am Schlusskongress ist verpflichtend!!!

Literatur

Umberto Eco, Wie man eine wissenschaftliche Abschlussarbeit schreibt, 13. Auflage, Wien 2010; Paul Keal, European Conquest and the Rights of Indigenous Peoples: The Moral Backwardness of International Society, Cambridge 2003; Reinhard Wendt, Vom Kolonialismus zur Globalisierung. Europa und die Welt seit 1500 (UTB 2889), 2. Auflage, Paderborn-München-Wien-Zürich 2016.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA Geschichte: SE aus Geschichte im Pflichtmodul 4 (6 ECTS)
Diplom UF GSP: Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Historisch-Kulturwissenschaftliche Europaforschung (6 ECTS)
MA Globalgeschichte: Seminar Vertiefung 2 (6 ECTS)
MA Internationale Entwicklung: VM5-VM6

Letzte Änderung: Mo 20.03.2017 15:23