Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

070211 EX Exkursion (2009W)

Länder der Krone von Aragón

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Erste Vorbesprechung: Dienstag, 6. Oktober 2009, 19 Uhr, Hörsaal 45, Hauptgebäude 2. Stock

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 06.10. 19:00 - 21:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Mittwoch 03.02. 19:00 - 21:00 (ehem. Hörsaal 45 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der Exkursion ist die Vertiefung des Verständnisses für die Geschichte Spaniens und besonders der Länder der Krone von Aragón.

Vorläufiger Reiseplan: 27. Januar 2010, Mi: Flug Wien-Barcelona mit einer Morgenmaschine; Übernachtung in Barcelona -- 28. Januar, Do: Besichtigung von Barcelona; Übernachtung in Barcelona -- 29. Januar, Fr: Besichtigung von Barcelona; Übernachtung in Barcelona -- 30. Januar, Sa: Besichtigung von Montserrat, Tarragona; Übernachtung in Tarragona; gesamte Fahrtstrecke: ca. 100 km -- 31. Januar, So: Besichtigung von Santes Creus, Montblanc, Monestir de Poblet; Übernachtung in Tarragona; gesamte Fahrtstrecke: ca. 120 km -- 1. Februar, Mo: Besichtigung von Lleida, Zaragoza; Übernachtung in Zaragoza; gesamte Fahrtstrecke: ca. 190 km -- 2. Februar, Di: Besichtigung von Tarazona, Calatayud; Übernachtung in Zaragoza; gesamte Fahrtstrecke: ca. 220 km -- 3. Februar, Mi: Besichtigung von Zaragoza, Rückflug Barcelona-Wien mit einer Abendmaschine; gesamte Fahrtstrecke: ca. 300 km. An den einzelnen besuchten Orten werden die TeilnehmerInnen vom Lehrveranstaltungsleiter ebenso wie von Fachleuten vor Ort durch die historischen Städten geführt.

Prüfungsvoraussetzung: schriftliche Seminararbeit, ein Tagesprotokoll, Referat über das gewählte Thema.

Voraussichtliche Kosten: 900,-- Euro. Eine erste Anzahlung in der Höhe von 500,-- Euro ist bis 20. Oktober 2009 zu leisten. Eine Förderung wird beantragt. Nach den neuen Richtlinien des Dekanats der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien sind für den Bezug der Förderung folgende Papiere beizubringen: 1. Ein vom/von der Studierenden erbrachter Nachweis, aus dem hervorgeht, dass er/sie familienbeihilfenberechtigt ist, oder eine Bestätigung der Studienbeihilfenbehörde, die ersichtlich macht, dass er/sie Studienbeihilfe bezieht; 2. Ein vom/von der Studierenden erbrachter Nachweis, dass er/sie ein Studium an der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät betreibt (aktuelles Studienblatt). Damit soll nachgewiesen werden, dass die Exkursion als Pflichtfach benötigt wird.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

P4; LA-P4, Modul Globalgeschichte (Diplomstudium), PM Exkursion und Global Studies (6ECTS), MWG08

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30