Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

070223 SE Vertiefung 1: Fragestellungen und Themen der Zeitgeschichte (2010W)

Eugenik und Geschlecht. Österreich im internationalen Kontext.

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 12.10. 18:00 - 20:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 19.10. 18:00 - 20:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 09.11. 18:00 - 20:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 16.11. 18:00 - 20:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 23.11. 18:00 - 20:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 30.11. 18:00 - 20:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 07.12. 18:00 - 20:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 14.12. 18:00 - 20:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 11.01. 18:00 - 20:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 18.01. 18:00 - 20:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Dienstag 25.01. 18:00 - 20:00 Seminarraum 2, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Angelehnt an die gleichnamige Ring-VO werden die Entwicklungen wissenschaftlich legitimierter eugenischer Konzepte, Initiativen und Praktiken im 20. Jahrhunderts besonders in wissenschaftshistorischen und geschlechterspezifischen Perspektiven betrachtet und diskutiert.

Abweichend von den üblichen Seminarzeiten (siehe oben) werden an 3 Terminen (30.11., 7.12., 14.12.2010) Workshops veranstaltet, die von 18.00-20.30 Uhr dauern.

Die angesprochenen Themenfelder werden anhand ausgewählter Primär- und Sekundärliteratur besprochen. Voraussetzung für den positiven Abschluss der Lehrveranstaltung ist die Lektüre aller Texte, die aktive Teilnahme an der Diskussion, das Verfassen mehrerer kleinerer schriftlicher Übungen auf Basis des Lesestoffes, sowie die Abfassung einer 20seitigen Seminararbeit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA Zeitgeschichte: Vertiefung 1+2; MA Geschichte: WM Wissenschaftsgeschichte Vertiefung 1+2, Neuzeit Vertiefung 2; MA MATILDA; BA-Modul 2 (10 ECTS); Diplom: P2; MA Frauen- und Geschlechtergeschichte: Vertiefung 1+2; MA HPS: M1.2;

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30