Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

070322 GR Guided Reading [GR] (2014S)

Europa und die muslimischen Reiche ca. 1200 - 1600

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 13.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Donnerstag 20.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Donnerstag 27.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Donnerstag 03.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Donnerstag 10.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Donnerstag 08.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Donnerstag 15.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Donnerstag 22.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Donnerstag 05.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Donnerstag 12.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Donnerstag 26.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung soll die vielfältigen Beziehungen zwischen den europäischen und muslimischen Herrschaftsbereichen aufzeigen. Einen besonderen Schwerpunkt bilden dabei die italienischen Seerepubliken und ihre Verflechtungrn mit dem Osmanischen Reich

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Studierenden sollen durch vier schriftliche Arbeiten das Thema erfassen. Es besteht Anwesenheitspflicht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erkennen früher globaler Verflechtungen und der mannigfaltigen Faktoren, welche die mediterrane zur atlantischen Expansion wachsen ließ.

Prüfungsstoff

Darstellung der Breite der Quellen, die für die Erforschung des Mittelalters zur Verfügung stehen, Analyse einiger Primärquellen, Einführung in Methoden, Fragen und Kontroversen der mediävistischen Forschung. Darstellung von frühen globalen Strukturen in Handel und Politik sowie das Studium edierter Originaldokumente.

Literatur

Angela Schottenhammer, Peter Feldbauer, Hrsg., Die Welt 1000 - 1250, Wien 2011. Manfred Pittioni, Korrespondenz mit dem Sultanshof, Wien 2010, Peter Feldbauer, Gottfried Liedl, Die Islamische Welt 1000 - 1517, Wien 2008, Peter Feldbauer, Jean Paul Lehners, Die Welt im 16. Jahrhundert, Wien 2008.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA 12: PM Vertiefung; Guided Reading - Mittelalter, Neuzeit (4 ECTS) | BA 11: Mittelalter; prüfungsimmanent (4 ECTS), Neuzeit, prüfungsimmanent/ WM Kulturgeschichte; prüfungsimmanent (4 ECTS) WM Politikgeschichte oder Wirtschafts- und Sozialgeschichte; prüfungsimmanent (4 ECTS) | BA 08: PME Mittelalter, Neuzeit; prüfungsimmanent (4 ECTS) / WM Kulturgeschichte; prüfungsimmanent (4 ECTS) / WM Politikgeschichte oder Wirtschafts- und Sozialgeschichte; prüfungsimmanent (4 ECTS) | LA Geschichte, Sozialkunde & Politische Bildung: Vertiefung: Politikgeschichte oder Wirtschafts- und Sozialgeschichte (4 ECTS) MA Geschichte, Schwerpunktvorbereitung Mittelalter, Neuzeit (5 ECTS)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31