Universität Wien FIND

070435 KU Einführung in die wissenschaftliche Wissens- und Texproduktion (2007W)

Naturkatastrophen in der Geschichte

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.10. 09:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 15.10. 09:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 22.10. 09:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 29.10. 09:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 05.11. 09:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 12.11. 09:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 19.11. 09:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 26.11. 09:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 03.12. 09:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 10.12. 09:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 17.12. 09:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 07.01. 09:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 14.01. 09:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 21.01. 09:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Montag 28.01. 09:00 - 11:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung ist ein Teil des Moduls "Umweltgeschichte", daher werden TeilnehmerInnen an diesem Modul bevorzugt aufgenommen.
An Hand von Beispielen soll in dieser Lehrveranstaltung das Sammeln von Informationen und deren kritische Auswertung, sowie das Schreiben verschiedener Textsorten von den Studierenden erlernt werden. Dabei wird besonderer Wert auf formale und technische Fragen, wie korrektes Zitieren, Erstellung von Bibliographien zu einem Thema etc. gelegt werden.
Mehrere kleinere Aufgaben, die Mitarbeit in der Lehrveranstaltung und eine größere Abschlussarbeit sind für die Beurteilung maßgeblich.
Als Beispiele sollen vor allem Erdbeben und Klimakatastrophen herangezogen werden. Die Rekonstruktion solcher Ereignisse steht am Beginn der Arbeit, darüber hinausgehend sollen wirtschaftliche, mentalitäts- und wissenschaftsgeschichtliche Fragen diskutiert werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

S3; LA-S3 (D230)

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:49