Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

080020 UE Übung: Methoden der Kunstgeschichte (2013S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

deutsch

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 21.03. 09:00 - 12:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20
Donnerstag 11.04. 09:00 - 12:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20
Donnerstag 25.04. 09:00 - 12:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20
Donnerstag 02.05. 09:00 - 12:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20
Donnerstag 16.05. 09:00 - 12:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20
Donnerstag 06.06. 09:00 - 12:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20
Donnerstag 13.06. 09:00 - 12:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Wir werden gemeinsam Forschungsliteratur zur holländischen Malerei des 17. Jahrhunderts diskutieren. Die Texte müssen vorher von den Studierenden gelesen und vorbereitet sein. Es werden unterschiedlichste Fragestellungen, Herangehensweisen und Methoden vorgestellt und die Möglichkeiten und Grenzen der jeweiligen Zugänge analysiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit; mündliche Zusammenfassung eines Textes; ein schriftliches Stundenprotokoll.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel ist es, Studierende in die Lage zu versetzen, Texte analysieren zu lernen, ein reflektiertes Methodenbewusstsein zu entwickeln, sich selbst auch positionieren zu können. Es soll dargelegt werden, dass hinter jedem Text ein bestimmtes Kunstverständnis bzw. Denksystem steht. Letztlich sollen die Studierenden für ihre eigne Arbeit zu einer bewussten und reflektieren Haltung finden und wissen, warum und mit welchen Methoden sie bestimmten Fragen nachgehen.

Prüfungsstoff

Gemeinsame Diskussionen.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31