Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

080025 VO STEOP: Einführung in die Architekturterminologie und Bauformenlehre (2020W)

STEOP

Diese Vorlesung kann noch nicht registriert werden! Die Registrierung ist voraussichtlich erst ab Semesterbeginn möglich.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

UPDATE, Aktuelle Informationen zum Ablauf der Lehrveranstaltung

ACHTUNG: Der 1. Termin der Vorlesung ist aus gesundheitlichen Gründen nicht der 2. Oktober, sondern erst der 9. Oktober !

Zum ersten Termin, Freitag 9. Oktober 13:15-15:15, werde ich eine normale Vorlesung halten. Den ersten Teil werde wir für eine allgemeine Einführung in die Vorlesung und für administrative Belange nutzen. In der zweiten Hälfte der Vorlesung wenden wir uns bereits dem ersten Thema, der antiken griechischen Architektur, zu.

Nicht zu der Einführung, aber zu dem inhaltlichen Teil, wie zu allen folgenden Kapiteln der Vorlesung, werden Ihnen ausführlichst beschriftete Präsentationen als PDF-Dateien zur Verfügung gestellt, die Sie jeweils 1 Woche VOR dem jeweiligen Termin auf Moodle hochgeladen finden.

Ich möchte diesen Umstand der ausführlichst beschrifteten Präsentationen dazu nutzen, in der Folge keine regelrechten Vorlesungen zu halten, sondern Art Sprechstunden anzubieten, in denen wir einzelne Themen repetieren oder vertiefen, vor allem aber Ihre Fragen zu der jeweiligen Einheit beantworten wollen.

Sowohl die erste Vorlesung als auch die folgenden "Sprechstunden" finden - solange das möglich ist - im Präsenzmodus, also im Vorlesungssaal C1 statt. Für alle, die nicht an die Universität kommen können oder wollen, werde ich das Web Conferencing Tool Collaborate hinzuschalten, welches in Moodle integriert ist und über Moodle betreten werden kann, sodass Sie die Veranstaltung auch von zuhause verfolgen und über die Chat-Funktion auch Fragen stellen können.

Der Vorlesungssaal C1 fasst unter Corona-Bedingungen 215 Personen. Um teilnehmen zu können, müssen Sie sich unbedingt über das unten stehende Moodle-Tool anmelden. Wer keinen Platz mehr findet, muss zuhause bleiben oder in eine der Lernzonen der Universität ausweichen und die Veranstaltung online verfolgen. Einen für eine Architektur-Vorlesung würdigen Rahmen dazu finden Sie in der Votivkirche, die von der Universität angemietet und entsprechend ausgestattet wurde.

Bitte beachten Sie beim Besuch der Präsenzvorlesung im HS C1 alle notwendigen Hygiene- und Verhaltensregeln: https://studieren.univie.ac.at/lernen-pruefen/vor-ort-studieren/ Ich füge hinzu: Bitte besetzen Sie immer zuerst die Mitten der Sitzreihen, damit sich niemand an Ihnen vorbeidrängen muss.

Sie haben mit den ausführlich beschrifteten Präsentationen alles, was Sie für die Prüfungsvorbereitung und für einen positiven Abschluss dieses STEOP-Teiles benötigen. Sie können sich also den Inhalt der Vorlesung bzw. den Prüfungsstoff komplett selbständig und asynchron aneignen. Dazu bedarf es aber großer Disziplin. Der Besuch der "Sprechstunden" gibt Ihnen nicht nur die Gelegenheit zur Wiederholung und für Fragen, sondern auch Ihrem Lernprozess einen zeitlichen Rhythmus, abgesehen von der Gelegenheit des Kennenlernens und des Austausches mit anderen Studierenden.

Leider kann das Tutorium zur Vorlesung von Leonie Mühlegger nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Frau Mühlegger wird stattdessen kurze Online-Tests zu den einzelnen Vorlesungseinheiten in Moodle einrichten, die Sie in Ihrem Fortschritt unterstützen sollen.

Weder die 1. Vorlesung noch die folgenden "Sprechstunden" werden aufgezeichnet.

Bitte nutzen Sie für Ihre Fragen (aller Art) das Diskussionsforum in Moodle (wenn Ihre Frage für alle relevant sein könnte) oder schreiben Sie mich direkt an: berthold.hub@univie.ac.at.

bh

Freitag 09.10. 13:15 - 15:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 16.10. 13:15 - 15:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 23.10. 13:15 - 15:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 30.10. 13:15 - 15:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 13.11. 13:15 - 15:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 20.11. 13:15 - 15:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 27.11. 13:15 - 15:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 04.12. 13:15 - 15:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 11.12. 13:15 - 15:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 18.12. 13:15 - 15:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 15.01. 13:15 - 15:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Freitag 22.01. 13:15 - 15:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung erklärt die wichtigsten Begriffe der Architektur und verfolgt den Wandel der mit ihrer Hilfe erfassten Bauformen im Laufe ihrer Entwicklung.

UPDATE, Aktuelle Informationen zum Ablauf der Lehrveranstaltung

ACHTUNG: Der 1. Termin der Vorlesung ist aus gesundheitlichen Gründen nicht der 2. Oktober, sondern erst der 9. Oktober !

Zum ersten Termin, Freitag 9. Oktober 13:15-15:15, werde ich eine normale Vorlesung halten. Den ersten Teil werde wir für eine allgemeine Einführung in die Vorlesung und für administrative Belange nutzen. In der zweiten Hälfte der Vorlesung wenden wir uns bereits dem ersten Thema, der antiken griechischen Architektur, zu.

Nicht zu der Einführung, aber zu dem inhaltlichen Teil, wie zu allen folgenden Kapiteln der Vorlesung, werden Ihnen ausführlichst beschriftete Präsentationen als PDF-Dateien zur Verfügung gestellt, die Sie jeweils 1 Woche VOR dem jeweiligen Termin auf Moodle hochgeladen finden.

Ich möchte diesen Umstand der ausführlichst beschrifteten Präsentationen dazu nutzen, in der Folge keine regelrechten Vorlesungen zu halten, sondern Art Sprechstunden anzubieten, in denen wir einzelne Themen repetieren oder vertiefen, vor allem aber Ihre Fragen zu der jeweiligen Einheit beantworten wollen.

Sowohl die erste Vorlesung als auch die folgenden "Sprechstunden" finden - solange das möglich ist - im Präsenzmodus, also im Vorlesungssaal C1 statt. Für alle, die nicht an die Universität kommen können oder wollen, werde ich das Web Conferencing Tool Collaborate hinzuschalten, welches in Moodle integriert ist und über Moodle betreten werden kann, sodass Sie die Veranstaltung auch von zuhause verfolgen und über die Chat-Funktion auch Fragen stellen können.

Der Vorlesungssaal C1 fasst unter Corona-Bedingungen 215 Personen. Um teilnehmen zu können, müssen Sie sich unbedingt über das unten stehende Moodle-Tool anmelden. Wer keinen Platz mehr findet, muss zuhause bleiben oder in eine der Lernzonen der Universität ausweichen und die Veranstaltung online verfolgen. Einen für eine Architektur-Vorlesung würdigen Rahmen dazu finden Sie in der Votivkirche, die von der Universität angemietet und entsprechend ausgestattet wurde.

Bitte beachten Sie beim Besuch der Präsenzvorlesung im HS C1 alle notwendigen Hygiene- und Verhaltensregeln: https://studieren.univie.ac.at/lernen-pruefen/vor-ort-studieren/ Ich füge hinzu: Bitte besetzen Sie immer zuerst die Mitten der Sitzreihen, damit sich niemand an Ihnen vorbeidrängen muss.

Sie haben mit den ausführlich beschrifteten Präsentationen alles, was Sie für die Prüfungsvorbereitung und für einen positiven Abschluss dieses STEOP-Teiles benötigen. Sie können sich also den Inhalt der Vorlesung bzw. den Prüfungsstoff komplett selbständig und asynchron aneignen. Dazu bedarf es aber großer Disziplin. Der Besuch der "Sprechstunden" gibt Ihnen nicht nur die Gelegenheit zur Wiederholung und für Fragen, sondern auch Ihrem Lernprozess einen zeitlichen Rhythmus, abgesehen von der Gelegenheit des Kennenlernens und des Austausches mit anderen Studierenden.

Leider kann das Tutorium zur Vorlesung von Leonie Mühlegger nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Frau Mühlegger wird stattdessen kurze Online-Tests zu den einzelnen Vorlesungseinheiten in Moodle einrichten, die Sie in Ihrem Fortschritt unterstützen sollen.

Weder die 1. Vorlesung noch die folgenden "Sprechstunden" werden aufgezeichnet.

Bitte nutzen Sie für Ihre Fragen (aller Art) das Diskussionsforum in Moodle (wenn Ihre Frage für alle relevant sein könnte) oder schreiben Sie mich direkt an: berthold.hub@univie.ac.at.

bh

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- schriftliche Prüfung (multiple choice)
- erlaubte Hilfsmittel: Wörterbücher (für Nichtmuttersprachler/innen)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die TeilnehmerInnen sollen die Grundlagen für jede weitere wissenschaftliche oder vermittelnde Beschäftigung mit Architektur erlernen und einüben.

- für eine positive Note müssen mindestens 50% der Punkte erreicht werden.
- Notenschlüssel:
87% bis 100%: 1
75% bis 86,99%: 2
63% bis 74,99%: 3
50% bis 62,99%: 4
0% bis 49,99: 5

Prüfungsstoff

Vorlesung, selbstständiges Lesen ausgewählter Texte, Tutorium.

Literatur

Die wichtigsten, im Handel erhältlichen Handbücher:
Christoph Höcker, Metzler Lexikon antiker Architektur, Stuttgart 2008
Patrick Schollenmeyer, Handbuch der antiken Architektur, Darmstadt 2013
Günther Binding, Architektonische Formenlehre, Darmstadt 2009
Hans Koepf, Bildwörterbuch der Architektur, Stuttgart 2005
Wilfried Koch, Baustilkunde, Gütersloh 2009
Matthias Untermann, Handbuch der mittelalterlichen Architektur, Darmstadt 2009
Michael Hesse, Handbuch der neuzeitlichen Architektur, Darmstadt 2012

Weiters der allgemeinen Lektüre empfohlen:
John Summerson, Die klassische Sprache der Architektur, Braunschweig 1983 (The classical language of architecture, London 1963)
Leonhard Helten, Architektur. Eine Einführung, Berlin 2009
Wolfgang Kemp, Architektur analysieren. Eine Einführung in acht Kapiteln, München 2009

Literaturangaben zu den einzelnen Themen und Fragen folgen in der jeweiligen Vorlesungseinheit.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:26