Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

080031 PS Fallstudie II/III: Felstempelkomplexe des frühen chinesischen Mittelalters (au.K.) (2020S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Der Termin am 28.05 wird ausfallen.

Donnerstag 05.03. 12:30 - 14:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20
Donnerstag 19.03. 12:30 - 14:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20
Donnerstag 26.03. 12:30 - 14:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20
Donnerstag 02.04. 12:30 - 14:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20
Donnerstag 23.04. 12:30 - 14:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20
Donnerstag 30.04. 12:30 - 14:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20
Donnerstag 07.05. 12:30 - 14:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20
Donnerstag 14.05. 12:30 - 14:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20
Donnerstag 28.05. 12:30 - 14:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20
Donnerstag 04.06. 12:30 - 14:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20
Donnerstag 18.06. 12:30 - 14:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20
Donnerstag 25.06. 12:30 - 14:00 Seminarraum 2 d. Inst. f. Kunstgeschichte UniCampus Hof 9 3F-EG-20

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Felstempelkomplexen sind manche der wichtigsten Monumente der frühen buddhistischen Kunst in China. Diese Lehrveanstaltung wird versuchen eine eingehende Lektüre der Yungang, Dunhuang und Longmen Felstempeln durchzuführen. Sie re-evaluiert die Monumenten im Kontext von neuem archäologischem Material und neuen historiographischen Ansätzen. Wir werden uns Felstempeln im Kontext des Transfers buddhistischen Motiven von Süd- und Zentralasien nach China anschauen, ebenso wie die Anwesenheit von aus nomadischen Kontexten stammenden Motiven im Bildrepertoire von Yungang und Dunhuang. Wir werden uns mit der Sekundärliteratur kritisch auseinandersetzen und die grundlegenden historiographischen Annahmen hinter unterschiedlichen kunsthistorischen Interpretationen identifizieren.
Ziele:
1. Kompetenz in der Identifizierung buddhistischer Ikonographie
2. Ein grundsätzliches Verständnis der unterschiedlichen ikonographischen, stilistischen, architektonischen und sozialhistorischen Aspekte der Yungang, Longmen und Dunhuang Grotten und anderer Nachfolgergrotten.
3. Verständnis und Anwendung der Fachterminologie
4. Kritisches Verständnis der schriftlichen und archäologischen Quellen für die Forschung mittelalterlicher chinesische Kunst, und der Sekundärliteratur in diesem Feld.
Inhalte und Methoden
Seminar-Diskussion über schriftlichen Quellen und Sekundärliteratur, Identifikations-Übungen und Teamarbeit-Übungen, Referate mit Feedback von den Studierenden und Diskussion, schriftliche Arbeit

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- aktive Beteiligung an Diskussionen
- Referat und Präsentation
- Vertiefung in Form einer schriftlichen Hausarbeit (15.000-20.000 Zeichen Fließtext)
- Mit der Anmeldung zu dieser LV stimmen Sie zu, dass die automatisierte Plagiatsprüfungs-Software Turnitin alle von Ihnen in moodle eingereichten schriftlichen Teilleistungen prüft.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung:
- Anwesenheitspflicht. Bei Absenz wegen Krankheit oder familiärer Ausnahmesituation ist ein schriftlicher Nachweis vorzulegen.
- Für einen positiven Abschluss der Lehrveranstaltung müssen alle Teilleistungen erbracht werden. FS I: inkl. Teilnahme an allen Tutoriumseinheiten
- Seminararbeit: Zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis kann der/die Lehrveranstaltungsleiter/in Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch nach Abgabe der Arbeit einladen, welches positiv zu absolvieren ist.
Beurteilungsmaßstab:
- aktive Beteiligung an Diskussionen, Übungen 15%
- Referat und Präsentation 30 %
- Vertiefung in Form einer schriftlichen Hausarbeit 55%Mindestanforderung:
- Anwesenheitspflicht. Bei Absenz wegen Krankheit oder familiärer Ausnahmesituation ist ein schriftlicher Nachweis vorzulegen.
- Für einen positiven Abschluss der Lehrveranstaltung müssen alle Teilleistungen erbracht werden. FS I: inkl. Teilnahme an allen Tutoriumseinheiten
- Seminararbeit: Zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis kann der/die Lehrveranstaltungsleiter/in Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch nach Abgabe der Arbeit einlad

Prüfungsstoff

Sehe oben

Literatur

Abe, Stanley K. 2002. Ordinary images. Chicago: University of Chicago Press.
Wong, Dorothy C. 2004. Chinese steles: pre-Buddhist and Buddhist use of a symbolic form. Honolulu: University of Hawaii Press.
Rhie, Marylin M. 1999. Early Buddhist art of China and Central Asia. Leiden: Brill.
Mizuno, Seiichi, and Toshio Nagahiro. 1951. Yün-käng, the Buddhist cave-temples of the fifth century A.D. in North China: detailed report of the archaeological survey carried out by the mission of the Tōbōbunka Kenkyūsho 1938-45. [Kyoto]: Jimbunkagaku Kenkyusho, Kyoto University.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20