Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

080062 UE Die Denkmäler im Arkadenhof der Universität Wien (n./zeu.K.) (2013S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Mittwoch, 13.3.,9 Uhr s.t., SR 3: Einführung und Themenvergabe
Donnerstag, 21. 3., 10 -12 Uhr, Einführung in das Universitätsarchiv durch Mag. Thomas Maisel, vor Ort
Weitere Treffen nach Übereinkunft.
Teilnehmer_innen: 10 Master-Studierende der Kunstgeschichte, 10 Master-Studierende der Zeitgeschichte

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

„Es gibt nichts auf der Welt, das so unsichtbar wäre als Denkmäler“ (Robert Musil). Wie oft sind Sie schon achtlos an den Professorendenkmälern im Arkadenhof der Universität vorbeigegangen? Haben Sie sich gefragt, welche Disziplinen die Herren vertreten haben? Wieso es keine Denkmäler für Professorinnen gibt? Wer diese Denkmäler geschaffen hat? Wann sie entstanden sind? Das 2015 anstehende 650-jährige Gründungsjubliläum der Universität ist Anlass die über 150 Monumente einer längst fälligen kunsthistorisch/historischen Analyse zu unterziehen. Auf archivalischer Grundlage sollen interdisziplinär monografische Artikel (WIKI-Datenbank) zu den einzelnen Denkmälern erarbeitet werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Anleitung zur Archivarbeit (Universitätsarchiv, Ringstraßenarchiv), Gruppenarbeit, KollegInnen-Feedback auf WIKI-Einträge und Korrekturmöglichkeiten-

Literatur

Einführende Literatur: Th. Maisel, Gelehrte in Stein und Bronze, Wien 2007.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31