Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

080082 PS B310 Empirische Verfahren (2020S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 03.03. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Dienstag 10.03. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Dienstag 17.03. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Dienstag 24.03. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Dienstag 31.03. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Dienstag 21.04. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Dienstag 28.04. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Dienstag 05.05. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Dienstag 12.05. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Dienstag 19.05. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Dienstag 09.06. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Dienstag 16.06. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Dienstag 30.06. 11:00 - 12:30 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse
Dienstag 30.06. 12:45 - 14:15 Seminarraum 2 (4.Stock) EE Hanuschgasse

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Anhand von Literatur und Beispielen aus der Forschung sollen Prozesse und Fragen der Generierung, Aufbereitung und Analyse von Quellen bis hin zur Verschriftlichung der Ergebnisse ethnographischer Forschung erörtert werden; vor allem aber sollen ethnographische Methoden der Europäischen Ethnologie praktisch erprobt und in eigener Erfahrung umgesetzt werden. In kleinen, selbständig durchgeführten Übungen sollen die Studierenden nach dem Prinzip des forschenden Lernens Methoden und Arbeitsschritte kennenlernen und durchführen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung. Pro Semester 2 x Fehlen erlaubt. ACHTUNG: Das Seminar ist seit 16.3.2020 auf online-Lehre umgestellt und wird über Moodle organisiert, das bedeutet wöchentliche online-Kommunikation und Übermittlung der Arbeitsufgaben an die Seminarleiterin.

Zu den Anforderungen des Seminars gehören regelmäßige Textlektüre und aktive Mitarbeit im Seminar, Stundenmitgestaltung, Anfertigung kleiner Arbeitspapiere, empirische Feldforschungsübungen (den Möglichkeiten angepasst), Präsentation der Ergebnisse im Plenum und deren schriftliche Ausarbeitung.

Für den erfolgreichen Abschluss der LV sind zumindest 50 von 100 Punkten zu erreichen:

10 Punkte spezieller Stundenbeitrag (früher "Stundenmitgestaltung")
20 Punkte kontinuierliche Mitarbeit und Abgabe der Arbeitsaufgaben
20 Punkte Präsentation der empirischen Übung
50 Punkte schriftliche Arbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für den erfolgreichen Abschluss der LV sind zumindest 50 von 100 Punkten zu erreichen.
Notenskala:
>= 87,5 sehr gut (1)
>= 75 gut (2)
>= 62,5 befriedigend (3)
>= 50 genügend (4)
< 50 nicht genügend (5)

Prüfungsstoff

Literatur

Der Semesterplan mit Literaturangaben sowie eine ausführliche Literaturliste und detaillierte Hinweise zur Leistungskontrolle finden sich im Handapparat der Institutsbibliothek (derzeit nicht zugänglich) sowie auf Moodle.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

EC Methoden kulturwissenschaftlicher Alltagsforschung

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20