Universität Wien FIND

080099 SE Seminar: Palastbau in islamischen Ländern: Formen und Funktionen von MA bis Neuzeit (m./n./au.K.) (2016W)

Forms and Functions from the Medieval to the Early Modern Periods

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 10.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Montag 17.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Montag 24.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Montag 31.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Montag 07.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Montag 14.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Montag 21.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Montag 28.11. 10:00 - 12:00 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Montag 05.12. 10:00 - 12:00 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Montag 12.12. 10:00 - 12:00 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Montag 09.01. 10:00 - 12:00 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Montag 16.01. 10:00 - 12:00 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Montag 23.01. 10:00 - 12:00 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Montag 30.01. 10:00 - 12:00 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Vormoderne Palastbauten waren zugleich repräsentativer Sitz des Herrschers und administratives Zentrum, Mittelpunkt der Hofkultur und Wohnort. Diese Lehrveranstaltung bietet eine Einführung in die Entwicklung von Formen und Funktionen des Palastbaus islamischer Zeit in Westasien und im Mittelmeerraum vom 8. bis 17. Jahrhundert. Wir gehen jeweils von konkreten Beispielen aus, um formale Konzepte mit Blick auf Lage, Grundrissgliederung, Raumtypen und Architekturmotive deutlich zu machen, und setzen sie in den Zusammenhang von Quellen, die Hinweise auf Funktionen und Zeremoniell geben. Besonderes Augenmerk gilt der kritischen Frage nach Motiven, die in der Forschung als Würdemotiv, Hoheitszeichen oder Machtsymbol interpretiert werden. Deutungen von Palästen islamischer Herrscher haben sich mit zunehmendem Wissensstand verschoben, insofern ist stets die Forschungsgeschichte präsent.

Ziel ist die Erarbeitung eines Überblickes über wesentliche Formen und Funktionen des Palastbaus in islamischen Ländern und eines kritischen Verständnisses der wichtigsten Forschungsliteratur. Zu den geplanten Themen gehören die Residenzen und Paläste der Uamyyaden und Abbasiden in Vorderasien, Nordafrika und Andalusien, der Palast als Zentrum der Stadtanlage, die mittelalterliche Zitadelle und die neuzeitliche Palastanlage unter den Osmanen und Safawiden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Teilnahme, Beteiligung an der Diskussion, Referat, schriftliche Hausarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

see handout on work and criteria of grading in the class

Prüfungsstoff

ergibt sich aus Ihrer Wahl des Themas für Referat und Hausarbeit

Literatur

Einführende Literatur:
Ars Orientalis 23/1993 (A Special Issue on Pre-Modern Islamic Palaces)
Irwin, Robert 1997 (u.a. Auflagen). Islamic Art in Context: Kapitel 'Palace Life'.
Ettinghausen, Richard, Oleg Grabar und Marilyn Jenkins-Madina 2003. The Art and Architecture of Islam 650-1250: jeweils einzelne Abschnitte in verschiedenen Kapiteln
Blair, Sheila S., und Jonathan Bloom 1994. The Art and Architectur of Islam 1250-1800: jeweils einzelne Abschnitte in verschiedenen Kapiteln

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 28.03.2017 12:48