Universität Wien FIND

080117 VO STEOP: Einführung in die Kunstgeschichte: exemplarische Studien (2021W)

OVSTEOPVOR-ORT

Diese Vorlesung kann noch nicht registriert werden! Die Registrierung ist voraussichtlich erst ab Semesterbeginn möglich.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Aufgrund der anhaltenden Pandemie wird die Lehrveranstaltung der Exemplarischen Studien in "hybrider" Form stattfinden, d. h. in beschränkter Präsenz und deshalb zugleich auch online über das Videokonferenz-Tool Zoom.

UPDATE: Ab 22.11. findet die Vorlesung vorerst ausschließlich digital statt. Welches Videokonferenztool für die jeweils nächste Einheit verwendet wird, entnehmen Sie bitte dem Moodle-Kurs. Von dort ist auch der Einstieg in den virtuellen Hörsaal möglich.

Montag 04.10. 17:15 - 19:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 11.10. 17:15 - 19:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 18.10. 17:15 - 19:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 25.10. 17:15 - 19:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 08.11. 17:15 - 19:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 15.11. 17:15 - 19:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 22.11. 17:15 - 19:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 29.11. 17:15 - 19:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 06.12. 17:15 - 19:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 10.01. 17:15 - 19:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 17.01. 17:15 - 19:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Montag 31.01. 17:15 - 19:45 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Acht Professor*innen stellen Breite und Schwerpunkte des Wiener Institutes für Kunstgeschichte anhand eigener Forschungs- und Lehrschwerpunkte vor. Es wird kein Überblick (über Kunstwerke und Epochen) vermittelt, sondern – exemplarisch – Themen und Ansätze der Kunstgeschichte aufgezeigt.

Prof.in Nieslony: zeitgenössische Kunst
Prof. Egenhofer: moderne und zeitgenössische Kunst
Prof. Rosenberg: Kunst der Renaissance
Prof. Ritter: islamische Kunst
Prof. Nickel: asiatische Kunst
Prof. Schütze: Kunst des Barock
Prof.in Theis: byzantinische Kunst
Prof. Schwarz: mittelalterliche Kunst

Die Vorlesung findet vorerst in "hybrider" Form statt, d. h. in beschränkter Präsenz und deshalb zugleich auch online mittels des Videokonferenz-Tools Zoom (Zugriff über die Moodle-Plattform der StEOP). Um an der Lehrveranstaltung in Präsenz teilnehmen zu können, ist eine vorhergehende Anmeldung über Moodle verpflichtend erforderlich!

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- schriftliche Prüfung (multiple choice und schriftliche Klausur in Form einer Werkbeschreibung)
- erlaubte Hilfsmittel: Wörterbücher (für Nichtmuttersprachler/innen)

Geplant ist eine schriftliche Präsenzprüfung. Bitte konsultieren Sie regelmäßig den Prüfungskalender für Updates (https://kunstgeschichte.univie.ac.at/studium/#c780547).
Allfällige COVID-bedingte veränderte Prüfungsmodalitäten werden auf Moodle bekanntgegeben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Note müssen mindestens 50% der Punkte erreicht werden.

Notenschlüssel:
- 87% bis 100%: 1
- 75% bis 86,99%: 2
- 63% bis 74,99%: 3
- 50% bis 62,99%: 4
- 0% bis 49,99: 5

Prüfungsstoff

Vorlesung mit Pflichtlektüre

Literatur

Alle Texte der Pflichtlektüre sind in digitaler Form auf der Lernplattform Moodle sowie als gebundener Reader beim Facultas Shop im Hof 1 des Alten AKH erhältlich.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 06.12.2021 11:50