Universität Wien

090006 VO Einführung in die griechische Archäologie (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
STEOP

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Am 07.12. (16:45-18:15) wird Herr Professor Wolters von der antiken Numismatik einen Überblick zur griechisch-römischen Numismatik geben. Die Einheit wird mit Collaborate abgehalten. Die Folien werden dann auch zur Prüfungsvorbereitung auf Moodle hochgeladen.

Der Lehrbetrieb wird zumindest bis Ende Dezember auf Online-Formate umgestellt. Zusätzlich zu den Powepointpräsentationen werden auch entsprechende erklärende Text auf Moodle hochgeladen.

Montag 05.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Montag 12.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Montag 19.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Montag 09.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Montag 16.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Montag 23.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Montag 30.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Montag 07.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Montag 14.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Montag 11.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Montag 18.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Montag 25.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung bietet Grundlagen für das Studium der griechischen Kultur aufgrund ihrer materiellen Zeugnisse. Untersucht werden die wichtigsten Themenbereiche (chronologische Einteilungen und ihre Grundlagen, Gottheiten, Heiligtümer, Städte, Bestattung und Grabgestaltung, Kleidung) und Materialgattungen (Keramik, Skulptur, Porträt, Architektur u.a.).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Klausur am Ende des Semesters.

Für Studierende in der STEOP: Gemeinsame Klausur für diese VO und für VO "Einführung in die römische Archäologie" und VO "Einführung in die spätantike/frühchristliche Archäologie".

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Am Ende des Semesters soll festgestellt werden, ob die Themenbereiche, die im Kurs behandelt wurden, ausreichend verstanden wurden. Es wird erwartet, dass die gängigen Methoden der Klassischen Archäologie und die wichtigen Fachbegriffen beherrscht wurden.

Mindestanforderung: 50% der zu erzielenden Punktezahl (bei der StEOP-Modulprüfung in jedem der drei Prüfungsteile).
Beurteilungsmaßstab: Richtigkeit der in der Klausur gegebenen Antworten.

Prüfungsstoff

Die in den Unterrichtseinheiten behandelten Themen.

Literatur

T. Hölscher, Klassische Archäologie. Grundwissen (diverse Auflagen)
U. Sinn, Einführung in die klassische Archäologie (München 2000)
R. von den Hoff, Einführung in die Klassische Archäologie (München 2019)
In jeder Sitzung wird weiterführende Literatur angegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Anrechenbar: Teil der StEOP;
im BA 2019: StEOP;
im BA 2011 - auslaufend: StEOP;
im EC Grundlagen 2019;

Letzte Änderung: Mi 02.06.2021 09:48