Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

090019 PS STEOP: Proseminar für Alte Geschichte: Römische Erinnerungskultur (2020S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 05.03. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Donnerstag 19.03. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Donnerstag 26.03. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Donnerstag 02.04. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Donnerstag 23.04. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Donnerstag 30.04. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Donnerstag 07.05. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Donnerstag 14.05. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Donnerstag 28.05. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Donnerstag 04.06. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Donnerstag 18.06. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Donnerstag 25.06. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser LV wird das wissenschaftliche Arbeiten von der ersten Fragestellung über Recherche und Erstellung von Bibliographien bis zum ersten Text, der dann auch noch mündlich präsentiert wird, erlernt.

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, Sie durch das systematische Erarbeiten eines althistorischen Themas zum Studium der Alten Geschichte aus propädeutischer Perspektive zu bemächtigen. Sie lernen in diesem Zusammenhang die wichtigsten Hilfs- und Arbeitsmittel kennen und anwenden; die Praxis des wissenschaftlichen Schreibens wird geschult.

Inhaltlich werden wir uns mit dem Komplex der römischen Erinnerungskultur befassen. Dafür werden Handbucheinträge, Forschungsbeiträge und ein breitgefächertes Spektrum von Primärquellen zugrunde gelegt.

Methoden: Quellenarbeit, Frontalunterricht, Gruppendiskussionen, Gruppenarbeit

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Kleinere Hausarbeiten (50%)
Referat (20%)
Schriftliche Ausarbeitung des Referates am Ende der Lehrveranstaltung (30%)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Lektüre der Pflichliteratur; Präparation für die Stunde; Mitarbeit; Erfüllen der Hausaufgaben und Hausarbeit.

Prüfungsstoff

Neben einem den Stoff begleitendem Frontalvortrag werden kleinere Hausaufgaben verteilt, die im Tutorium genauer besprochen werden.

Literatur

H. Blum - R. Wolters, Alte Geschichte studieren (UTB basics, Konstanz 2006)
B. Gullath, Wie finde ich altertumswissenschaftliche Literatur? (Berlin 1992)
R. Günther, Einführung in das Studium der Alten Geschichte (UTB, Paderborn 2001)
H. Leppin, Einführung in die Alte Geschichte (München 2005)
N. Morley, Alte Geschichte schreiben (Heidelberg, 2013)
D. Vollmer, Alte Geschichte in Studium und Unterricht (Stuttgart 1994)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20