Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

090057 SE Von den Severern zur Tetrarchie (2014S)

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in der "Krise" des 3. Jahrhunderts n. Chr.

10.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 05.03. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Mittwoch 19.03. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Mittwoch 26.03. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Mittwoch 02.04. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Mittwoch 09.04. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Mittwoch 30.04. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Mittwoch 07.05. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Mittwoch 14.05. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Mittwoch 21.05. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Mittwoch 28.05. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Mittwoch 04.06. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Mittwoch 11.06. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Mittwoch 18.06. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Mittwoch 25.06. 11:30 - 13:00 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Geschichte des Imperium Romanum im 3. Jahrhundert n. Chr. war geprägt von innen- und außenpolitischen Krisen, militärischen Erfolgen und Katastrophen, dem Aufstieg der Sasaniden im Osten und tief greifenden Veränderungen jenseits der Donau- und Rheingrenze, die vielfach als Zeichen für eine Krise und den Verfall des Reiches gedeutet wurden. Zugleich fanden in diesem Jahrhundert aber auch weit reichende Reformen der staatlichen Strukturen, in Gesellschafts-, Wirtschafts- und Religionspolitik statt, die letztlich zu einer Konsolidierung des Imperium Romanum unter Diokletian und seiner Mitkaiser geführt haben. Diese Transformationszeit, die den Umbruch von der Hohen Kaiserzeit zur Spätantike markiert, ist es, die im Rahmen der LV in den Blick genommen wird. Dabei sollen einzelne Themenbereiche anhand der antiken Quellen (in Übersetzung) und der modernen Literatur untersucht werden, mit dem Ziel eine nach wissenschaftlichen Kriterien erarbeitete Bacheloarbeit II zu verfassen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit und Diskussionsbereitschaft; Referat inkl. Handout und PP-Präsentation; Thesenpapier; Bachelorarbeit II nach wissenschaftlichen Kriterien.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Verfassen und Präsentation einer Bacholorarbeit II anhand antiker Quellen (in Übersetzung) und der modernen Literatur; Vertiefung und Festigung der Fähigkeiten zum wissenschaftlichen Arbeiten.

Prüfungsstoff

Einführende Präsentationen des LV-Leiters; Erarbeitung einer Fragestellung und eines Thesenpapiers; Präsentation und Diskussion des gewählten Themas durch Studierende.

Literatur

Alan K. BOWMAN/Peter GARNSEY/Averil CAMERON, The Cambridge Ancient History. Second Edition. The Crisis of Empire, A.D. 193-337, Cambridge 2005 (CAH XII);
Peter EICH, Zur Metamorphose des politischen Systems Roms in der Kaiserzeit. Die Entstehung einer personalen Bürokratie im langen dritten Jahrhundert, Berlin 2005 (Klio Beihefte N.F. 9);
Olivier HEKSTER/Gerda de KLEIJN/Daniëlle SLOOTJES (eds.), Crises and the Roman Empire. Proceedings of the Seventh Workshop of the International Network Impact of Empire (Nijmegen, June 20-24, 2006), Leiden and Boston 2007 (Impact of Empire 7);
Klaus-Peter JOHNE (Hg.), Gesellschaft und Wirtschaft des Römischen Reiches im 3. Jahrhundert. Studien zu ausgewählten Problemen, Berlin 1993;
Klaus-Peter JOHNE (Hg.), unter Mitw. von Udo Hartmann und Thomas Gerhardt, Die Zeit der Soldatenkaiser. Krise und Transformation des Römischen Reiches im 3. Jahrhundert n. Chr. (235-284), 2 Bde., Berlin 2008;
Christian WITSCHEL, Krise - Rezession - Stagnation? Der Westen des römischen Reiches im 3. Jahrhundert n. Chr., Frankfurt am Main 1999 (Frankfurter althistorische Beiträge 4).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 15.12.2021 00:17