Universität Wien FIND

090068 UE Literatur der Nostalgie: AutorInnen aus Kleinasien/ Lektüre (Sprachvertiefung) Neogräzistik (2019W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 10.10. 10:30 - 12:00 Seminarraum d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 L3-05
Donnerstag 17.10. 10:30 - 12:00 Seminarraum d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 L3-05
Donnerstag 07.11. 10:30 - 12:00 Seminarraum d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 L3-05
Donnerstag 14.11. 10:30 - 12:00 Seminarraum d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 L3-05
Donnerstag 28.11. 10:30 - 12:00 Seminarraum d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 L3-05
Donnerstag 05.12. 10:30 - 12:00 Seminarraum d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 L3-05
Donnerstag 12.12. 10:30 - 12:00 Seminarraum d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 L3-05
Donnerstag 09.01. 10:30 - 12:00 Seminarraum d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 L3-05
Donnerstag 16.01. 10:30 - 12:00 Seminarraum d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 L3-05
Donnerstag 23.01. 10:30 - 12:00 Seminarraum d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 L3-05

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Übung verfolgt das Ziel, Techniken des Lesens und Übersetzens von literarischen Texten und zugleich den Zugang an Sekundärliteratur zu üben. Der Fokus bei der Textauswahl liegt auf Prosa der Zwischenkriegszeit, die nach dem griechisch-türkischen Krieg und den Zwangsmigrationen die Traumata sowie die kleinasiatische Erinnerung literarisch verarbeitet. Die Diskussion zur Entwicklung dieses Texttypus der griechischen Literatur in späteren Phasen der griechischen Literatur anhand der Sekundärliteratur stellt einen Teil der LV dar.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung: regelmäßige vorbereitete Lektüre und Übersetzung in der Gruppe (70%), kleines Referat und schriftliche Arbeit (30%).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Sprachvoraussetzung Griechisch: Neugriechisch IV.

Prüfungsstoff

Literatur

Geplant ist die Lektüre von Ilias Venezis, Aioliki Gi und die Übersetzung von Ilias Venezis, To noumero 31328.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 14.10.2019 13:27