Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

090108 SE Die byzantinische Hagiographie als Forschungsgegenstand (2013W)

8.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

MI wtl von 09.10.2013 bis 29.01.2014 14.15-15.45 Ort: Seminarraum d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 12 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lebensbeschreibungen von heiligen Frauen und Männern machen einen beträchtlichen Teil des byzantinischen Literaturbetriebs aus. Die Forschungsgeschichte hat die griechische Hagiographie unter verschiedensten Gesichtspunkten betrachtet: als Quelle zur Alltags- und Sozialgeschichte, als literaturgeschichtlicher Indikator verschiedener Stilregister, als Beispiel byzantinischer Religiosität.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit und Teilnahme an der Diskussion aufgrund der vorbereitenden Lektüre (30%), mündliches Referat (30%), schriftliche Arbeit (40%).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Einführung in die Quellenlage und Forschungsgeschichte; Anleitung zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten mit hagiographischen Texten

Prüfungsstoff

Vermittlung von Hintergrundwissen und wissenschaftlichem Handwerkszeug; intensive gemeinsame Arbeit an ausgewählten Textbeispielen

Anforderungen: Griechischkenntnisse sind erforderlich.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31