Universität Wien FIND

100015 VO Neuere deutsche Literatur: Mobilität und Medialität (2016W)

(Forschungsplattform: Mobile Kulturen und Gesellschaften)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie

Die Ringvorlesung wird in Kooperation mit der Forschungsplattform Mobile Kulturen und Gesellschaften am Institut für Germanistik der Universität Wien durchgeführt. Die einzelnen Beiträge schalten sich ein in die laufende kultur- und medienwissenschaftliche Debatte über Mediennutzung in Bewegung durch immer handlichere, am Körper getragene Kleingeräte (Notizzettel, Notizbuch über Reiseschreibmaschine, Tonband, Kamera bis Smartphone) und stellen die Frage, wie sich das aus dem jeweiligen Mediengebrauch hervorgehende Verhältnis zum Raum, zu Standorten und Localities bestimmen lässt, die ja durch die Praktiken der Bezeichnung erst hervorgebracht werden. Sie fragen, wie Bewegungen und deren Beschreibung entstehen als Verbindungen zwischen Punkten oder als Bewegungen zwischen Orten. Und schließlich, welche mobilen Schreibszenen aus dem Mediengebrauch im Transit hervorgehen.

An/Abmeldung

Details

max. 999 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 04.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 11.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 18.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 25.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 08.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 15.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 22.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 29.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 06.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 13.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 10.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 17.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Dienstag 24.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Ringvorlesung widmet sich exemplarischen Lektüren von Texten aus verschiedenen historischen Epochen. Ansätze aus den Mobility-Studies zum Wandel der Verortung, Navigation, Konnektivität und räumlicher Relationen aus medien- und kulturwissenschaftlicher Sicht werden vorgestellt und reflektiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Klausur

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Prüfungsstoff sind die Gegenstände der Vorlesung.

Literatur

Zentrale Texte werden auf Moodle bereitgestellt

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1242, I 2240, I 2900)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung)
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Letzte Änderung: Do 05.09.2019 12:50