Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

100026 UV Literaturgeschichte 1848 - Gegenwart (2021S)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 10.03. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 17.03. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 24.03. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 14.04. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 21.04. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 28.04. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 05.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 12.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 19.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 26.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 02.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 09.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 16.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Mittwoch 23.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Überblick über die deutsche Literaturgeschichte 1848-Gegenwart, die Epochenbegriffe (siehe Unterlagen auf moodle) werden unter Bezugnahme auf den historischen Kontext und auf die unten angeführten Texte erläutert, deren Lektüre wünschenswert ist.
Alle Texte sind auf moodle als Digitalisate bereitgestellt.
Texte:
1848 Johann Nestroy: Freiheit in Krähwinkel. Posse
1856 Gottfried Keller: Die drei gerechten Kammacher. Nov.
1864 Adalbert Stifter: Nachkommenschaften. Erz.
1877 Ludwig Anzengruber: Das vierte Gebot. Volksstück.
1880 Fontane: L’Adultera. Novelle.
1886 Ebner Eschenbach: Er laßt die Hand küssen
1889 Ferdinand von Saar: Seligmann Hirsch. Erz.
1889 Gerhart Hauptmann: Vor Sonnenaufgang.
1899 Hugo von Hofmannsthal: Reitergeschichte.
1901 Arthur Schnitzler: Leutnant Gustl.
1908 Robert Walser: Der Gehülfe.
1913 Franz Kafka: Das Urteil. Erz.
1918f. Kraus: Die letzten Tage der Menschheit, Die Fackel (Kopien)
1928 Bert Brecht: Die Dreigroschenoper.
1928 Marie Luise Fleißer: Pioniere in Ingolstadt.
1929 Alfred Döblin: Berlin Alexanderplatz. (Auszüge)
1930 Thomas Mann: Mario und der Zauberer. Ein tragisches Reiseerlebnis.
1932 Ödön von Horváth: Kasimir und Karoline. Volksstück
1936 Robert Musil: Die Amsel. Erz.
1939 Joseph Roth: Die Kapuzinergruft.
1953 Ilse Aichinger: Das Erzählen in dieser Zeit. Die geöffnete Ordner. Spiegelgeschichte.
1962 Ingeborg Bachmann: Unter Mördern und Irren. Erz.
1965 Heimito von Doderer: Unter schwarzen Sternen. (Kopien)
1967 Gerhard Rühm (Hg.) : Die Wiener Gruppe ( Kopien)
1964 Peter Weiss: Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats.
1972 Peter Handke: Wunschloses Unglück. Roman
1976 Christa Wolf: Kindheitsmuster. (Ausw.)
1985 Elfriede Jelinek: Burgtheater.
1988 Thomas Bernhard: Heldenplatz.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mehrere Schriftliche oder mündliche Prüfungen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

s. o.

Prüfungsstoff

s. o.

Literatur

Siehe Moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 23.09.2021 09:08