Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

100053 VO Literaturgeschichte II (2011W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie

Details

max. 999 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 10.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Montag 17.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Montag 24.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Montag 31.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Montag 07.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Montag 14.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Montag 21.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Montag 28.11. 18:30 - 20:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Montag 05.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Montag 12.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Montag 09.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Montag 16.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Montag 23.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Montag 30.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

'No ja Literaturgeschichte - ein gemaltes Mittagessen! (Franz Grillparzer)

Hans Jacob Christoph v. Grimmelshausen: Der abenteuerliche Simplicissimus. (1.-3. Buch)
Andreas Gryphius: Absurda Comica oder Herr Peter Squenz.
Philipp Hafner: Etwas zum Lachen im Fasching Oder: Des Burlins und Hannswursts seltsame Carnevals Zufälle. (1764). In: Philipp Hafner: Komödien. Wien: Lehner 2001
Lessing, Gotthold Ephraim: Minna von Barnhelm oder Das Soldatenglück. Ein Lustspiel in fünf Aufzügen. (1767)
Lenz, Jakob Michael Reinhold: Der Hofmeister oder Vorteile der Privaterziehung. (1774)
Friedrich Schiller: Kabale und Liebe. Ein bürgerl. Trauerspiel. (1784)
Johann Wolfgang von Goethe: Iphigenie auf Tauris. (1787)
Tieck, Ludwig: Der gestiefelte Kater. Kindermärchen in drei Akten mit Zwischenspiel, einem Prologe und Epiloge. (1797)
Heinrich von Kleist: Der zerbrochene Krug. Ein Lustspiel (UA 1808)
E.T.A. Hoffmann: Des Vetters Eckfenster. (1822)
Ferdinand Raimund: Der Alpenkönig und der Menschenfeind. (1828)
Johann Nestroy: Lumpazivagabundus oder Das liederliche Kleblatt. (1833)
Georg Büchner: Woyzeck/Leonce und Lena. (1836f.)
Anette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche (1842)
Adalbert Stifter: Brigitta. Erz. (1844)
Franz Grillparzer: Der arme Spielmann. Erz. (1848)
Gottfried Keller: Romeo und Julia auf dem Dorfe. (1856)
Ludwig Anzengruber: Das Vierte Gebot. (1877)
Maria von Ebner-Eschenbach: Krambambuli und andere Erzählungen. (1883)
Ferdinand von Saar: Die Steinklopfer. Tambi. (1874f.)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Art der Leistungskontrolle: Schriftliche (3. Termine) oder mündliche Prüfung nach Vereinbarung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1253, I 1254, I 2253, I 2254)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31