Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

100055 SE Masterseminar FD: Bewerten und Beurteilen im Kontext von normativer Sprachrichtigkeit (2019W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 01.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 08.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 15.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 22.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 29.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 05.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 12.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 19.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 26.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 03.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 10.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 07.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 14.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 21.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 28.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Kontext des Deutschunterrichts, der stark an einem präskriptiven Sprachnormbegriff orientiert ist, gehört für Deutschlehrpersonen die Bewertung sprachlicher Äußerungen in Hinblick auf ihre Angemessenheit fast tagtäglich zum Unterrichtsalltag. Von Sprachnormautoritäten, zu denen wir Deutschlehrende zählen, wird erwartet, dass sie ihre Bewertung einer sprachlichen Äußerung als akzeptabel/inakzeptabel bzw. (situativ) angemessen/nicht angemessen begründen können. Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich daher mit Fragen, an welchen Vorstellungen von Sprachnormen und Konzepten sich die Sprachöffentlichkeit und insbesondere SprachexpertInnen orientieren. Dabei wird es auch um die Dichotomie der Grammatikalität und Akzeptabilität sprachlicher Äußerungen einerseits und dem Sprachnormverständnis von sogenannten Sprachnormautoritäten und den damit verbundenen unterrichts- und korrekturrelevanten Dokumenten gehen. Neben der Beschäftigung mit einschlägiger Literatur werden wir uns auch mit authentischen Schülertexten auseinandersetzen und dabei Fragen der normativen Sprachrichtigkeit diskutieren.

Methoden
- Einführung in die theoretischen Grundlagen
- Diskussion der gemeinsamen Lektüre
- eigenständige Durchführung von Analysen und Recherche
- Präsentationen aus dem Bereich der Seminararbeit

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Aktive Mitarbeit und Diskussionsteilnahme
- Erarbeitung der Pflichtlektüre
- Präsentation
- Verfassen einer Seminararbeit (Abgabe bis 30.3.2020, elektronisch per E-Mail an LV-Leiterin sowie ausgedruckt bei Frau Scheffl); Hinweise zur Verfassung der Arbeit werden in der LV besprochen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Aktive Mitarbeit und Diskussionsteilnahme
- Erarbeitung der Pflichtlektüre
- regelmäßige Anwesenheit (max. 3-maliges Fehlen)
- Präsentationen und Verfassen einer Seminararbeit

Prüfungsstoff

Literatur

wird in der LV bekanntgegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 2861, I 2865)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
1.Abschnitt;
Es kann max. ein Seminar vorgezogen werden. Hierfür müssen aber folgende Leistungen absolviert sein:
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung);
I 1820; I 1830
Zur Äquivalenzliste geht es hier: https://spl10.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/s_spl10/Aequivalenzliste-abWS15.pdf

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20