Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

100069 PS ÄdL: Ambraser Heldenbuch (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 06.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 13.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 20.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 27.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 03.11. 16:45 - 18:15 Digital
Dienstag 10.11. 16:45 - 18:15 Digital
Dienstag 17.11. 16:45 - 18:15 Digital
Dienstag 24.11. 16:45 - 18:15 Digital
Dienstag 01.12. 16:45 - 18:15 Digital
Dienstag 15.12. 16:45 - 18:15 Digital
Dienstag 12.01. 16:45 - 18:15 Digital
Dienstag 19.01. 16:45 - 18:15 Digital
Dienstag 26.01. 16:45 - 18:15 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Ambraser Heldenbuch ist ein Anfang des 16. Jahrhunderts entstandener Prachtcodex, der insgesamt 25 Texte des 12. und 13. Jahrhunderts enthält, wobei 15 dieser Texte nur hier, also unikal, überliefert sind. Das Seminar widmet sich ungeklärten Forschungsfragen, dem Terminus Heldenbuch, Fragen der Entstehung, Zusammensetzung, materiellen Beschaffenheit und der sprachlichen Überlieferung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Zur Vorbereitung auf die einzelnen Einheiten sind immer ausgewählte wissenschaftliche Sekundärtexte zu lesen und vorzubereiten. Dies dient der aktiven Seminarteilnahme, die vorausgesetzt wird. Ggf. erfolgt eine Textkenntniskontrolle und die Übernahme einer Einheit als Expertin/Experte sowie die Anfertigung eines Ergebnisprotokolls. Zudem müssen Sie verschiedene Hausübungen erbringen, die der Vorbereitung Ihrer 15 Textseiten umfassenden Seminararbeit (Abgabe: 28.02.2021) dienen. Um diese schreiben zu können, müssen Sie vorab ein Exposé erstellen (Abgabe: 17.01.2021), das im Anschluss besprochen wird.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erforderlich ist eine positive Erbringung der oben genannten Teilleistungen. Für einen positiven Abschluss des Seminars wird vor dem Kursantritt dringend empfohlen, die Übung Mittelhochdeutsch und die Einführung in die Literaturwissenschaft zu absolvieren. Bei diesem Proseminar handelt es sich um Präsenzlehre, sodass Sie vor Ort anwesend sein müssen. Sie dürfen maximal 2x fehlen. Weitere Fehlzeiten müssen umfassend begründet sein und können trotzdem zu einem negativen Kursabschluss führen.

Prüfungsstoff

s.o.

Literatur

Johannes Janota: Ambraser Heldenbuch, in: VL (2. Aufl.) Bd. 1 (1978), Sp. 323–327.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 03.12.2020 16:27