Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

100072 UE Mittelhochdeutsch (2020W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 42 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 09.10. 09:45 - 11:15 Digital
Freitag 16.10. 09:45 - 11:15 Digital
Freitag 23.10. 09:45 - 11:15 Digital
Freitag 30.10. 09:45 - 11:15 Digital
Freitag 06.11. 09:45 - 11:15 Digital
Freitag 13.11. 09:45 - 11:15 Digital
Freitag 20.11. 09:45 - 11:15 Digital
Freitag 27.11. 09:45 - 11:15 Digital
Freitag 04.12. 09:45 - 11:15 Digital
Freitag 11.12. 09:45 - 11:15 Digital
Freitag 18.12. 09:45 - 11:15 Digital
Freitag 08.01. 09:45 - 11:15 Digital
Freitag 15.01. 09:45 - 11:15 Digital
Freitag 22.01. 09:45 - 11:15 Digital
Freitag 29.01. 09:45 - 11:15 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel des Kurses ist es, deutsche Texte des Mittelalters selbständig (vor-)lesen, verstehen, übersetzen und analysieren zu können. Der Schwerpunkt der Lehrveranstaltung liegt auf der historischen Grammatik und Semantik, jedoch werden ebenso historische, kodikologische und soziokulturelle Hintergründe erarbeitet und zur Analyse der Texte angewandt werden.
Sämtliche Interaktionen der LV sind in den virtuellen Raum verlagert. Dazu werden wir das breite Angebot der Plattform moodle intensiv nutzen. Regulären Sitzungen finden über Collaborate statt (auch hier gilt Anwesenheitspflicht).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme und aktive Mitarbeit (wöchentliche Hausaufgaben, kleine Referate [je nach Teilnehmerzahl]), Zwischenklausur, Abschlussklausur.
Alle Leistungen können im Open-Book-Format erbraqcht werden, d.h. Sie können alle Unterlagen verwenden, müssen die Leistungen aber ohne Hilfe anderer Personen erbringen. Die Prüfungsunterlagen werden zu Beginn eines regulären LV-Termins online zur Verfügung gestellt und müssen am Ende des LV-Termins (90 min) wieder hochgeladen werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Sie dürfen maximal an drei Terminen fehlen, die Abschlussklausur muss in jedem Fall positiv sein. Die Schlussnote setzt sich zusammen aus: Abschlussklausur 51%, Zwischenklausur 25%, Mitarbeit 24%

Prüfungsstoff

Mittelhochdeutsche Grammatik (Theorie), Praktische Anwendung in Form von Übersetzung, Soziokulturelles Hintergrundwissen (praktisch angewandt an Textanalysen)

Literatur

Die meisten Inhalte werden per Moodle zur Verfügung gestellt. Zur Ergänzung empfehle ich die Anschaffung einer mittelhochdeutschen Grammatik (z.B. : Weddige, Hilkert: Mittelhochdeutsch. Eine Einführung, ODER Hennings, Thordis: Einführung in das Mittelhochdeutsche)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 05.10.2020 10:09