Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

100085 PS Neuere deutsche Literatur: Erzählte Körper - Gezeichnete Blicke (2014S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Wie sind Blicke auf Körper kulturgeschichtlich geprägt? Wie steuern sie die Gestaltung und Ordnung von Körpern? Wer ist Subjekt und Objekt des Blicks? Diese Fragen werden mittels Text- und Bildanalyse sowie diskursgeschichtlich, bildwissenschaftlich und gendertheoretisch bearbeitet (u. a. Butler, Foucault, Haraway, Mitchell).
Texte von Jelinek, Schnitzler, Schwab, Streeruwitz und Wedekind (u. a.) und Graphic Novels von Feuchtenberger, Gloeckner und Moore (u. a.) werden entlang folgender Begriffe untersucht: Blickakte / 'Körperreigen' / Objektschau / Paradigmatische Körper / Cyborgs.

An/Abmeldung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 28.03. 17:00 - 19:00 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Freitag 04.04. 17:00 - 19:00 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Freitag 11.04. 17:00 - 19:00 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Freitag 09.05. 17:00 - 20:00 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Samstag 10.05. 10:00 - 13:00 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Freitag 16.05. 17:00 - 20:00 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Samstag 17.05. 10:00 - 13:00 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Freitag 23.05. 17:00 - 19:00 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Wie sind Blicke auf Körper kulturgeschichtlich geprägt? Wie steuern sie die Gestaltung und Ordnung von Körpern? Wer ist Subjekt und Objekt des Blicks? Diese Fragen werden mittels Text- und Bildanalyse sowie diskursgeschichtlich, bildwissenschaftlich und gendertheoretisch bearbeitet (u. a. Butler, Foucault, Haraway, Mitchell).
Texte von Jelinek, Schnitzler, Schwab, Streeruwitz und Wedekind (u. a.) und Graphic Novels von Feuchtenberger, Gloeckner und Moore (u. a.) werden entlang folgender Begriffe untersucht:
- Blickakte
- 'Körperreigen'
- Objektschau
- Paradigmatische Körper
- Cyborgs

Wesentliche Bestandteile des geblockten Proseminars sind: 'close reading' der Primärtexte, Referate und Diskussionen in der Lehrveranstaltung, regelmäßige Lektürenotizen und eine abschließende Proseminararbeit.

DIE TEILNAHME AN DER 1. LV-EINHEIT IST VERPFLICHTEND!

ACHTEN SIE AUF DIE TERMINE! Diese Lehrveranstaltung wird geblockt und endet mit 23. 5. 2014; die Teilnahme an allen angegebenen Terminen ist verpflichtend; Sprechstunde nach Vereinbarung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- regelmäßige Anwesenheit (max. 3 entschuldige LV-Einheiten zu je 90min)
- Diskussionsbeteiligung / Mitarbeit
- Kurzreferat
- Lektürenotizen
- Schriftl. Abschlussarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Einführung in Bildwissenschaften und Gendertheorie
- Lektüre und Verständnis theoretischer Texte
- (Bild-)Textanalytische Grundlagen
- Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens (eigenständige Konzeption und Durchführung einer Proseminararbeit und eines Vortrags, Recherche- und Lektürekompetenzen)
- Formulieren von eigenständiger Kritik

Prüfungsstoff

- Impulsvorträge durch die LV-Leiterinnen
- Kurzreferate, Kleingruppenarbeiten, (Panel-)Diskussionen
- Filmscreening

Literatur

Bitte besorgen Sie sich folgende Pflichtliteratur:

- Ulrike Draesner: Mitgift. München: btb 2005
- Anke Feuchtenberger u. Katrin de Vries: Die Hure H. 2. überarb. Aufl. Hamburg: Reprodukt 2003
- Elfriede Jelinek: Die Liebhaberinnen. 26. Aufl. München: Rowohlt 2004 (rororo 12467)
- Arthur Schnitzler: Reigen. Zehn Dialoge. Hg. v. Michael Scheffel. Stuttgart: Reclam 2001 (RUB 18158)
- Marlene Streeruwitz: Norma Desmond. A Gothic SF-Novel. Frankfurt a. M.:
Fischer 2002
- Marlene Streeruwitz: Waikiki-Beach. Und andere Orte. Die Theaterstücke. 3. Aufl. München: Fischer 2005 (Fischer Taschenbücher 14693)

Weitere Texte werden in Kopie zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1231, I 2900)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:32