Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

100102 UE Mittelhochdeutsch (2011W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Ein Sprichwort besagt, dass man so oft Mensch ist, wie viele Sprachen man spricht. Nun mag man davon halten was man will und es wird in dieser Übung auch nicht darum gehen, das Mittelhochdeutsche zu sprechen. Aber das Sprichwort hat insofern im Hinblick auf die Lehrveranstaltung recht, als es ein Eindenken in einen kulturellen Horizont bezeichnet. Dies soll einerseits durch die Vermittlung der mittelhochdeutschen Grammatik und andererseits durch gemeinsame Textlektüre im Seminar erreicht werden. Darüber hinaus wird es um den Bedeutungswandel von Wörtern vom Mittelhochdeutschen zum Neuhochdeutschen gehen.

An/Abmeldung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 05.10. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 12.10. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 19.10. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 09.11. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 16.11. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 23.11. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 30.11. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 07.12. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 14.12. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 11.01. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 18.01. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Mittwoch 25.01. 12:00 - 13:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Am Ende des Semesters sollen Sie mit Hilfe eines Wörterbuches selbständig einen mittelhochdeutschen Text übersetzen können. Das dafür notwendige Know-how hinsichtlich der mittelhochdeutschen Formenlehre wird in einem Zwischentest, die Übersetzung in einem Abschlusstest geprüft.
Verpflichtend sind darüber hinaus intensive schriftliche Vorbereitung der mittelhochdeutschen Textauszüge (Fragen zur Grammatik und Übersetzungen).

Prüfungsstoff

Literatur

Zur Anschaffung empfohlen wird ein mittelhochdeutsches Wörterbuch:
Matthias Lexer: Mittelhochdeutsches Taschenwörterbuch, alle Auflagen ab 1973.
oder:
Beate Hennig: Kleines mittelhochdeutsches Wörterbuch, alle Auflagen.
(Beide Titel sind auch antiquarisch gut zu beziehen.)
Weitere Materialien (Grammatik-Reader, Textkorpus für die Übersetzungsübungen werden als PDF zur Verfügung gestellt.)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1119)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:32