Universität Wien FIND

100115 PS Sprachwissenschaft: Koordination (2017W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 12.10. 16:45 - 20:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 09.11. 16:45 - 20:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 23.11. 16:45 - 20:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 07.12. 16:45 - 20:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 11.01. 16:45 - 20:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 25.01. 16:45 - 20:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dieser Kurs beschäftigt sich mit den syntaktischen und semantischen Eigenschaften von Koordination, mit besonderem Augenmerk auf dem Deutschen. Nach einer generellen Einführung, erarbeiten wir gemeinsam und auf Grundlage der existierenden Literatur Problemstellungen für gegenwärtige syntaktische und semantische Theorien und versuchen,
die Vorhersagen der einzelnen Theorien empirisch zu überprüfen. Ziel der LV ist es, den Studierenden einen Einblick in die Forschung zu diesem spezifischen Thema zu geben, aber auch Ihnen auch ein Verständnis von wissenschaftlichem Arbeiten zu vermitteln und sie in die Lage zu versetzen, empirische Fakten mit der linguistischen Theorie zu verknüpfen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Squibs zu empirischen Fragen
Referate (in Gruppen)
PS-Arbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

TeilnehmerInnen sollten bereit sein, selbstständig einen gewissen Hintergrund in Syntax und Semantik zu erarbeiten, als Hilfestellung hierzu wird es einen Lesekreis zu dem Kurs geben (Teilnahme freiwillig). Einführende Literatur u.a.
Grewendorf, Hamm, Sternefeld (2008), Sprachliches Wissen, STW,
Zimmermann (2014), Einführung in die Semantik, WBG

Die im Kurs gelesene Literatur ist auf Englisch.

Prüfungsstoff

Kursinhalt

Literatur

wird im Kurs zur Verfügung gestellt

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1233, I 2900)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung)
I 1111; I 1112; I 1117
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:42