Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

100133 PS Neuere deutsche Literatur: Die Brücke zum Anderen (2013S)

Alteritätskonstruktionen in der deutsch-österreichischen Literatur von Frauen um 1900

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Erster Termin: 05.03.2013, 13.45-15.15 Uhr, Übungsraum 4
Letzter Termin: 25.06.2013, 13.45-15.15 Uhr, Übungsraum 4

An/Abmeldung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 05.03. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 12.03. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 19.03. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 09.04. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 16.04. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 23.04. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 30.04. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 07.05. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 14.05. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 28.05. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 04.06. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 11.06. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 18.06. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 25.06. 13:45 - 15:15 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung gibt eine kurze theoretische Einführung in Alteritätskonzepte,
die auf ausgewählte literarische Texte von Frauen Anwendung finden sollen. In den
literarischen Texten werden neben der Geschlechtszugehörigkeit auch andere Modi der
Alterität wie Ethnizität, Klasse, Natur, Zeit, Kultur, Religion berücksichtigt. Die Texte
stammen von Elsa Asenijeff, Ada Christen, Marie Eugenie delle Grazie, Helene von
Druskowitz, Maria Janitschek, Else Jerusalem, Minna Kautsky, Rosa Mayreder, Adelheid
Popp und Bertha von Suttner. Die zentralen Fragestellungen umfassen folgende Aspekte: Wie
stellen die Autorinnen die gesellschaftliche Konstruktion des Anderen, das Othering, in ihren
Texten dar? Wie werden soziale Exklusionsstrategien im Text thematisiert? Werden dabei
Alteritätskonstruktionen unterlaufen, wird das Fremde ent-fremdet? Wie wirken sich die
literarischen Figurenzeichnungen und -konstellationen auf Fragen der Alterität in Bezug auf
die gesellschaftliche Ordnung, die Solidarität und die Gesellschaftskritik aus?

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Lektüre, Mitarbeit, Referat, schriftliche Arbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel ist ein Überblick über Alteritätskonzepte, damit einhergehend eine kritische
Hinterfragung von Identitäts- und Differenzkonzepten; das Wissen über die literarische
Gestaltung von Alterität, die Literatur von deutsch-österreichischen Autorinnen um 1900 und
deren politischer Impetus sowie über die Situation von Frauen in Österreich-Ungarn.

Prüfungsstoff

Einführendes Referat der LV-Leiterin: Überblick über Identitäts-,
Alteritätskonzepte, Differenztheorie. Gemeinsame Erarbeitung der wichtigsten theoretischen
Texte über Alteritätskonzepte mithilfe einer angeleiteten Lektüre eines Readers, der eine
repräsentative Auswahl der darstellt (s. Bibliografie/Sekundärliteratur). Die weitere
selbstständige Lektüre und Erarbeitung der Texte dienen als Grundlage für die
Gruppenpräsentationen und Diskussionen in der Lehrveranstaltung.

Literatur

Primärliteratur:
Asenijeff, Elsa: Aufruhr der Weiber und das Dritte Geschlecht. Leipzig 31898
Christen, Ada: Aus dem Leben. Skizzen. Leipzig 1876
Delle Grazie, Marie Eugenie: Der Rebell/Bozi. Zwei Erzählungen. 1893
Druskowitz, Helene von: Die Emancipations-Schwärmerin. Lustspiel in fünf Aufzügen. Dresden 1890
Janitschek, Maria: Die neue Eva. Leipzig 1902
Jerusalem, Else: Der heilige Skarabäus. Berlin 1909
Kautsky, Minna: Viktoria. 1884
Mayreder, Rosa: Übergänge. Dresden 1897
Popp, Adelheid: Die Jugendgeschichte einer Arbeiterin von ihr selbst erzählt. Mit einführenden Worten von August Bebel. München 1909
Suttner, Bertha von: Die Waffen nieder! Dresden 1889

Sekundärliteratur:

Abels, Heinz: Identität. 2. Aufl. Wiesbaden: VS, Verlag für Sozialwissenschaften 2010
Keupp, Heiner u.a.: identitätskonstruktionen. Das Patchwork der Identitäten in der Spätmoderne. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1999
Mayreder, Rosa: Geschlecht und Kultur. Jena, Leipzig 1923
Simmel, Georg: Weibliche Kultur. In: Ders.: Hauptprobleme der Philosophie. Philosophische Kultur. Hg. v. Rüdiger Kramme u. Ottheim Rammstedt. Georg Simmel Gesamtausgabe Bd. 14. Frankfurt am Main 1996 (1902), S. 417-459
Spreitzer, Brigitte: Texturen. Die österreichische Moderne der Frauen. Wien 1999 (=Studien zur Moderne 8)
Turk, Horst: Alienität und Alterität als Schlüsselbegriffe einer Kultursemantik. Zum Fremdheitsbegriff der Übersetzungsforschung. In: Wierlacher, Alois (Hg.): Kulturthema Fremdheit. München 1993, S. 173–199
Uerlings, Herbert/Hölz Karl/Schmidt-Linsenhoff, Viktoria (Hg.): Das Subjekt und die Anderen: Interkulturalität und Geschlechterdifferenz vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Berlin 2001
Saxenhuber, Hedwig/Bernstorff, Madeleine (Hg.): Trinh T. Minh-ha: Texte, Filme und Gespräche. Dt. Erstausgabe, München, Wien, Berlin 1995
Weigel, Sigrid: Die nahe Fremde – das Territorium des Weiblichen. Zum Verhältnis von ,Wilden’ und ;Frauen’ im Diskurs der Aufklärung. In: Koebner, Thomas/Pickerodt, Gerhart (Hg.): Die andere Welt. Studien zum Exotismus. Frankfurt am Main 1987, S. 171– 200

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1231, I 2900)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:32