Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

100134 PS Neuere deutsche Literatur: Der Briefwechsel zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan (2011S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Rezensionen haben 2008 bei Erscheinen des Briefwechsel zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan von einem "Meilenstein der Literaturgeschichte" (Helmut Böttiger) gesprochen, von "Zauber und Schuld« (Ina Hartwig), von einem »Liebesmartyrium" (Peter Hamm), einer eminenten »Emanzipationsgeschichte" (Ulla Hahn). Ohne der Gefahr biographischer Verkürzung und Simplifizierung zu erliegen, möchte das Proseminar diese Briefe als "Fragmente einer Sprache der Liebe« (Roland Barthes) verstehen, die sich aus der genrespezifischen, dialogischen und temporalen Dramaturgie der Texte erschließt.

An/Abmeldung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 09.03. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Mittwoch 16.03. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Mittwoch 23.03. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Mittwoch 30.03. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Mittwoch 06.04. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Mittwoch 13.04. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Mittwoch 04.05. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Mittwoch 11.05. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Mittwoch 18.05. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Mittwoch 25.05. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Mittwoch 01.06. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Mittwoch 08.06. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Mittwoch 15.06. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Mittwoch 22.06. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Mittwoch 29.06. 10:15 - 11:45 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Herzzeit: Ingeborg Bachmann - Paul Celan. Der Briefwechsel. Hg. von Bertrand Badiou, Hans Höller, et al. Frankfurt am Main: Suhrkamp (suhrkamp taschenbuch 4115)
Roland Barthes, Fragmente einer Sprache der Liebe. Übersetzt von Hans-Horst Henschen. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1988 (suhrkamp taschenbuch 1586).
Zur Einführung: Hans Höller, Ingeborg Bachmann. In Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1999 (rororo monographie Bd. 50545); Wolfgang Emmerich, Paul Celan. In Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1999 (rororo monographie Bd. 50397). Weitere Literatur in der einführenden Lehrveranstaltung.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1231, I2900)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:32