Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

100160 SE Masterseminar Neuere deutsche Literatur: Die Rückkehr der Form (2015W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Das SE Masterseminar kann von allen Masterstudierenden der Germanistik besucht werden, also auch von den künftigen Lehramtsstudierenden des Masters of Education. Außerdem von den Studierenden des noch laufenden Lehramtsstudiums (Diplom).

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Beginn am 8.10.2015

Donnerstag 08.10. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 15.10. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 22.10. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 29.10. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 05.11. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 12.11. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 19.11. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 26.11. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 03.12. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 10.12. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 17.12. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 07.01. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 14.01. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 21.01. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 28.01. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Als Inbegriff von Stimmigkeit oder als blinder Fleck der Ästhetik wurde die Kategorie der Form wiederholt neu entdeckt und verabschiedet, zuletzt trat sie hinter die Begriffe Symbol und Struktur zurück, während die Formpoetiken und die mit der Form verbundene Möglichkeit der parallelen Erfahrung von Theorie und Praxis stets virulent blieben. Jetzt zeichnet sich so etwas wie eine Wiederkehr der Form ab, mit besonderem Interesse für eine dynamische Auffassung, die der Vorstellung von Form als erstarrter Größe widerspricht.

Das Masterseminar setzt an diesem neuen Interesse an und gibt die Möglichkeit, methodische und theoretische Kompetenzen in der Auseinandersetzung mit dem Formbegriff zu entwickeln. Dabei liegt der Schwerpunkt des Seminars auf der gegenwärtigen Diskursivierung. Mit Rückblicken und exemplarischen Textanalysen, die sich u.a. mit der Novelle bei Goethe befassen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Das SE Masterseminar kann auch für den alten LV-Typ FS (Forschungsseminar) angerechnet werden (Aufwertung von 6 auf 12 ECTS). Grundlage dafür ist eine schriftliche Zusatzleistung, bei der die Seminararbeit auf mindestens 35 Seiten erweitert wird.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Das SE Masterseminar dient der Entwicklung theoretischer und methodischer Kompetenzen. Selbständiges wissenschaftliches Arbeiten und adäquate Präsentation der Ergebnisse (schriftlich und mündlich) stehen im Vordergrund. Eine der zu erbringenden Studienleistungen ist eine Seminararbeit mit ca. 25 Seiten.

Prüfungsstoff

Literatur

Grundlagentexte werden auf Moodle bereitgestellt. Die TeilnehmerInnen werden gebeten, sich vor der ersten Sitzung mit der hier zusammengestellten 'Bibliothek' vertraut zu machen

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 2260, I 2900)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
1.Abschnitt
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:32